Akt.:

Christoph Nösig zog sich Kreuzbandriss zu

Für Christoph Nösig ist der Olympia-Winter bereits zu Ende. Der Tiroler zog sich am Dienstag beim Riesentorlauftraining der ÖSV-Alpin-Herren auf dem Mölltaler Gletscher einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und fällt damit laut ÖSV-Angaben für die komplette Saison aus. Der 28-Jährige wurde noch am Dienstag von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.


Nösig war im vergangenen Winter hinter Marcel Hirscher (2.) und Philipp Schörghofer (10.) als 12. drittbester Österreicher im Riesentorlauf-Weltcup.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bestes WC-Resultat für Dominik Baldauf
Der Sulzberger Langläufer Dominik Baldauf wurde im Weltcup guter 26. mehr »
Großer Erfolg für Jasmin Berchtold
An der Nebenfront war die Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold (SC Egg) beim Langlauf-Continentalcup in Premanon (FRA) im [...] mehr »
Ramona Düringer war fuchsteufelswild
Stellvertretend für die VSV Biathlon-Familie war Ramona Düringer (WSV Andelsbuch) beim IBU-Cup in Lenzerheide (SUI) im [...] mehr »
Stimmungsmacher und “Boss” vom Weltcup im Montafon
RANKWEIL. Wenn von Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember in der Silvretta Montafon zum sechsten Mal der [...] mehr »
Hirscher meldete sich im Eiltempo im Kugelkampf zurück
Marcel Hirscher mischt schon wieder voll im Kampf um die Führung im alpinen Ski-Weltcup mit. Der Salzburger pirschte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Shape of Water” als Top-Favorit bei den Golden Globes 2018

Golden Globes 2018: Alle Serien-Nominierungen im Überblick

Golden Globes 2018: Das sind die Film-Nominierungen auf einem Blick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung