Akt.:

Christoph Waltz erklärte US-Zusehern das österreichische Krampusfest

Christoph Waltz erklärte den Amerikanern unseren Krampusbrauch Christoph Waltz erklärte den Amerikanern unseren Krampusbrauch - © AP
Christoph Waltz hat US-Fernsehzuschauern die österreichischen Adventsbräuche erklärt – und damit einigen vielleicht sogar einen Schrecken eingejagt. “Es ist ein katholisches Land, es funktioniert über Traumatisierung”, sagte der Schauspieler.

“Krampus kommt mit einem Stock und einem Sack. Wenn man nicht brav war, wird man in den Sack gesteckt und geschlagen,” so Christoph Waltz (58, “Django Unchained”) in der Talkshow von Moderator Jimmy Fallon.

Waltz erklärt Österreich-Tradition

Der Krampus sei der Assistent des Nikolaus, der am 6. Dezember die Häuser besuche. In den Bergen gebe es auch eine Tradition, die aus dem Mittelalter stamme, erklärte der in Wien geborene Oscar-Preisträger weiter. Dabei legten sich junge Männer Schafsfelle um und setzen furchteinflößende Masken aus Holz auf.

Krampus-Erklärung: “Reiter der Apokalypse”

“Sie betrinken sich zuerst und rennen, stürmen dann durchs Dorf, wie die Reiter der Apokalypse”, erzählte Waltz einem sichtlich überraschten Moderator. “Sigmund Freud war Österreicher, das darf man nicht vergessen”, fügte Waltz hinzu.

(apa/red)


Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon
Die Weihnachtszeit nähert sich in raschen Schritten und sie hält auch schon bei Familie Klum Einzug. Das zeigte [...] mehr »
Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger
Im Streit um ein Facebook-Posting des deutschen Schauspielers Til Schweiger muss nun das Landgericht Saarbrücken über [...] mehr »
“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen
Nachdem sechs tschechische Touristen im "Borat"-Look in Kasachstan eine Strafe zahlen mussten, will der Komiker Sacha [...] mehr »
Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”
Am 24. November feiert der österreichische Filmregisseur Ulrich Seidl seinen 65. Geburtstag, passend dazu wird [...] mehr »
Po-OP bei Kendall?
Das 22-jährige Victoria's Secret-Model kennt man eher skinny. Ein von ihr gepostetes Foto auf Instagram zeigt sie nun [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung