Akt.:

Cristiano Ronaldo soll sein Babyglück einer Leihmutter verdanken

Cristiano Ronaldo soll sein Babyglück einer Leihmutter verdanken © AP
War’s doch keine Kurzaffäre? Berichten zufolge hat Fußball-Profi Cristiano Ronaldo eine Leihmutter bezahlt, damit sie ein Baby für ihn austrägt.

Korrektur melden

Das Fußball-Wunder überraschte am Wochenende die Welt, als er auf seinem Facebook- und seinem Twitteraccount mitteilte, Vater eines kleinen Jungens geworden zu sein. Er weigerte sich, die Identität der Mutter zu verraten, erklärte jedoch, er würde das alleinige Sorgerecht des Burschens erhalten, der am 17. Juni das Licht der Welt erblickt haben soll.

Die portugiesische Zeitung ‘Diario de Noticias’ will nun erfahren haben, dass Ronaldo eine Leihmutter bezahlt hat, sein Baby zu empfangen und auszutragen, während er im vergangenen Jahr in San Diego Urlaub machte. Die Publikation behauptet weiter, dass der Star nach dem WM-Ausscheiden am 29. Juni direkt zu seinem Sohn geflogen sei. Weitere Details zu dem angeblichen Abkommen zwischen der Kicker-Diva und der Leihmutter wurden nicht verraten.

In der Zwischenzeit hat sich Ronaldos Schwester und Neu-Tante Katia Aveiro zu Wort gemeldet und ausgeplaudert, ihr Bruder sei extrem stolz über seine neue Vaterrolle. Sie verriet ebenfalls, wie sehr das Baby seinem berühmten Papa ähnele: “Er ist natürlich sehr glücklich! Wer freut sich nicht, wenn er ein Kind bekommt? Das Baby sieht aus wie er, auch wenn er noch zu klein ist, als das man sehen könnte, wie seine Gesichtszüge sind”, erklärte Aveiro wissend ‘Diario de Noticias’. “Er ist sehr ruhig, er isst nur und schläft. Er hat braune Augen und braunes Haar wie Cristiano.”

Den Namen des zukünftigen Star-Kickers wollte Katia nicht verraten, meinte aber, das würde ihr Bruder tun, wenn er aus Madrid zurückkehre.

Bislang wurde angenommen, die Mutter des Babys sei eine Frau, mit der Cristiano Ronaldo eine kurze Affäre gehabt und die er bezahlt habe, um das Sorgerecht zu bekommen und sich ihr Schweigen zu sichern.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne
Letze Woche haben die Rolling Stones in Spielberg gerockt, beim gestrigen Konzert in Zürich waren sie von Österreich [...] mehr »
BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!
Ungewohnter Mode-Fail: JLo mit BH-Panne auf dem Roten Teppich bei den "World of Dance Celebration". mehr »
Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV
Wird Sarah Lombardi alles zu viel? Die junge Mama ist seit Montag in der neuen RTLII Show "Echt Familie -Das sind wir" [...] mehr »
Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur
In der Serie "Game of Thrones" spielt sie Daenerys Targaryen und trägt eine lange weißlich-blonde Mähne. Privat war [...] mehr »
Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie
Im Musikvideo zu Taylor Swifts neuer Single "Look What You Made Me Do" steigt sie als Zombie aus dem Grab. In vielen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung