Akt.:

Cupfinale: 14.000 Karten für Salzburg gegen Rapid weg

Das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt: Hier findet das Cupfinale zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien statt. Das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt: Hier findet das Cupfinale zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien statt. - © APA/Barbara Gindl
Bereits über zwei Wochen vor dem Cupfinale zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien ist klar, dass die Zuschauerzahl vom Vorjahr im Wörthersee-Stadion übertroffen werden wird.

Korrektur melden

Etwas mehr als zwei Wochen vor dem heimischen ÖFB-Cupfinale am 1. Juni (20:30 Uhr, live auf ORF eins) in Klagenfurt zwischen Titelverteidiger Red Bull Salzburg und dem SK Rapid Wien sind bereits 14.000 Tickets abgesetzt worden. Dies teilte der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Montag in einer Aussendung mit. Damit wurde jetzt schon die Zuschauerzahl von 10.200 aus dem Vorjahr übertroffen.

Karten im neutralen Bereich sind über den ÖFB Online-Ticketshop www.oefb.at/tickets bzw. über die ÖFB Ticket Hotline 01/96096 555 zu erwerben. Außerdem können diese auch in allen offiziellen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen erworben werden. Für die Fans der beiden Finalteams sind Karten in den Fansektoren zu einem Einheitspreis von 20 Euro ausschließlich bei Rapid beziehungsweise Red Bull Salzburg zu erwerben. Geleitet wird das Finale erstmals vom 37-jährigen FIFA-Schiedsrichter Markus Hameter aus Niederösterreich.

Salzburg vs. Rapid: Fünftes Cupfinale im Wörthersee-Stadion

Das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt verfügt theoretisch über eine Kapazität von 30.422 Besuchern. Selbst bei ausverkauftem Haus dürfte die Zuschauerzahl aber unter 30.000 liegen, etwa weil Pufferzonen zwischen den Fanlagern eingerichtet werden müssen.

Bisher fanden vier Cup-Endspiele in der Kärntner EURO-2008-Arena statt. Am mit Abstand besten besucht war der 1:0-Final-Triumph von Sturm Graz gegen den SC Wiener Neustadt am 16. Mai 2010, als 28.000 Zuschauer im Wörthersee-Stadion zu Gast waren.

(APA, Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
ÖFB-Präsident Windtner bestätigte Koller für Oktober-Spiele
Teamchef Marcel Koller wird Österreichs Fußball-Nationalteam definitiv bei den abschließenden zwei [...] mehr »
Salzburg betrauerte 0:0 gegen Austria
Viel Aufwand, wenig Ertrag: Red Bull Salzburg hat nach einem gespielten Meisterschaftsviertel nicht nur den Sprung an [...] mehr »
Sieg gegen Olympiakos: AEK empfängt Austria Wien als griechischer Tabellenführer
Austria Wiens nächster Gegner in der Europa League dreht gegen Griechenlands Serienmeister Olympiakos Piräus einen [...] mehr »
Milan in Liga sechs Punkte zurück: “Müssen mehr arbeiten”
Serien-Champion Juventus und Leader Napoli kontrollieren die Konkurrenz in Italiens Fußball-Meisterschaft zurzeit nach [...] mehr »
Meistertrainer Hofer sagt Austria Lustenau ab
Meistertrainer Thomas Hofer vom USK Anif hat der Lustenauer Austria eine Absage erteilt. Die Suche nach einem Nachfolger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung