Akt.:

Dänen stürzten 130 Meter in Tiroler Skigebiet ab

Zwei dänische Snowboarder sind im Skigebiet von St. Anton in Tirol (Bezirk Landeck) am Samstag 130 Meter über felsiges Gelände abgestürzt. Einer der beiden wurde dabei schwer verletzt und befindet sich nach Angaben der Polizei auf der Intensivstation des Krankenhaus Zams. Der andere Wintersportler kam mit Prellungen am gesamten Körper davon. Die Urlauber waren im freien Skiraum unterwegs gewesen.


Die Dänen gerieten kurz nach 14.00 Uhr im Bereich des sogenannten Kapallschrofen in unwegsames Gelände und kamen nicht mehr weiter. Sie schnallten sich die Snowboards ab und versuchten, zu Fuß bergwärts zu gehen. Dabei rutschen sie aus und stürzten ab.

Der Unfall wurde von Mitgliedern der Pistenrettung und der Alpinpolizei beobachtet, worauf sich diese zum Ort des Geschehens aufmachten. Nach der Erstversorgung wurden beide Verletzten mit dem Hubschrauber geborgen und abtransportiert.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung