Akt.:

Davis-Cup-Team gegen Sieger aus Slowakei-Lettland

Trimmels Davis-Cupp-Team in Europa-Afrika-Zone I Trimmels Davis-Cupp-Team in Europa-Afrika-Zone I
Österreichs Davis-Cup-Team muss im Kampf um den Wiederaufstieg in die Weltgruppe nach einem Freilos zunächst den Sieger des Länderkampfs Slowakei-Lettland bezwingen. Dies ergab die Auslosung am Montag in London. Vom 4. bis 6. April müssen Jürgen Melzer und Co. entweder in die Slowakei reisen oder gegen die Letten bestehen. Gegen Letztere hätte das ÖTV-Team Heimrecht, ergab die weitere Auslosung.


Für ÖTV-Davis-Cup-Kapitän und -Sportdirektor Clemens Trimmel gilt der Blick nur nach oben. An ein Szenario, das in Richtung Klassenerhalt in der Europa-Afrika-Zone I 2014 oder gar gegen den Abstieg geht, will er gar nicht denken. “Unser Ziel muss sein: Alle Partien im kommenden Jahr gewinnen, damit wir wieder in die Weltgruppe aufsteigen!”

Melzer und Co. ersparen sich zumindest einmal dank der Setzung als Nummer zwei einen Länderkampf schon unmittelbar nach den Australian Open. Setzt sich Österreich im April durch, geht es vom 12. bis 14. September im Weltgruppen-Play-off um die Rückkehr in die Eliteliga.

“Primär ist es positiv, dass wir gesetzt sind und auf unseren Gegner warten dürfen”, erklärte Trimmel. “Gegen die Slowakei hätten wir, obwohl wir auswärts antreten müssten, den Vorteil der Nähe zu Österreich. Es würden uns sicherlich viele Fans unterstützen.” Trimmel schätzt die Slowaken aufgrund der größeren Dichte mit Lukas Lacko, Martin Klizan und Andrej Martin sowie Doppel-Spezialist Filip Polasek etwas stärker ein. “Lettland lebt vom Spitzenspieler Ernests Gulbis. Ansonsten ist die Dichte in diesem Kader nicht allzu groß.”

Gegen Lettland hat Österreich bisher noch nie gespielt. Gegen die Slowakei lautet die Bilanz 1:1, zuletzt endete das Duell 2010 mit 3:2 für Österreich.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bayern zogen weiter davon – Schalke neuer Zweiter
Bayern München hat seine Tabellenführung in der deutschen Fußball-Bundesliga am Mittwoch ausgebaut. Der Meister liegt [...] mehr »
Norwegen und Niederlande komplettierten WM-Halbfinale
Der Halbfinal-Schlager bei der Handball-WM der Frauen in Deutschland ist perfekt. In einer Neuauflage des Endspiels von [...] mehr »
Real Madrid mühte sich ins Finale der Club-WM
Real Madrid hat sich am Mittwoch ins Finale der Fußball-Club-WM in Abu Dhabi gemüht. Die Madrilenen setzten sich gegen [...] mehr »
Suljovic will bei WM Status als Nummer 5 der Welt bestätigen
Im Londoner Alexandra Palace beginnt am Donnerstag die bis zum Neujahrtag dauernde Darts-WM 2018. Titelverteidiger und [...] mehr »
Spott für misslungene Maradona-Statue in Indien
Erneut sorgt eine verunglückte Skulptur eines Fußballers für Belustigung - diesmal hat ein Bildhauer in Indien bei [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung