Akt.:

Deckengemälde des Burgtheaters auf Google Arts & Culture

Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt ziehen bei Google Arts & Culture ein. Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt ziehen bei Google Arts & Culture ein. - © VIENNA.at/David Mayr
Die Deckengemälde über der Burgtheater-Feststiege sind nun online als hochaufgelöste Bilder im Detail zu betrachten.

Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt sowie Franz Matsch über der Burgtheater-Feststiege ziehen bei Google Arts & Culture ein. Wie am Mittwoch mitgeteilt wurde, sind die 1886/87 entstandenen Fresken nun online als hochaufgelöste Bilder im Detail zu betrachten. “Immerhin besitzen wir, wenn auch in 16 Meter Höhe, das einzige Selbstbildnis von Gustav Klimt”, so Burg-Direktorin Karin Bergmann.

Zusätzlich wurden auch Schauspieler-Porträts in die Sammlung aufgenommen, etwa von Birgit Minichmayr, Nicholas Ofczarek und Maria Happel. Erkunden lässt sich die Burg nun auch rund um die Uhr im Rahmen einer Street View-Führung.

(APA, Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Gratis in die Wiener Museen: Kultur kostenfrei erleben
Wien strotzt nur so vor Museen, eine gewaltige Bandbreite an Dauer- und Sonderausstellungen wird kulturbegeisterten [...] mehr »
Leopold Museum ehrt Anton Kolig
Eigentlich ist Anton Koligs Stellung als einer der Wegbereiter der Avantgarde in Österreich unbestritten. "Dennoch [...] mehr »
“Wunder aus Eisen”: Film-Doku über das Riesenrad in Wien
Die Dokumentation "Das Wiener Riesenrad. Wahrzeichen und Legende" feierte im Metro Kinokulturhaus Premiere. mehr »
Ein Wunder aus Eisen: Film über Wiener Riesenrad präsentiert
"Als Kinder sind wir immer an der Kassa gesessen", erzählten die Eigentümer des Wiener Riesenrades, Dorothea Lamac und [...] mehr »
Ö1 Talentestipendium geht an Franziska Kabisch
Die 1990 in Münster (Deutschland) geborene Künstlerin Franziska Kabisch erhält das mit 10.000 Euro dotierte Ö1 [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung