Akt.:

Deckengemälde des Burgtheaters auf Google Arts & Culture

Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt ziehen bei Google Arts & Culture ein. Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt ziehen bei Google Arts & Culture ein. - © VIENNA.at/David Mayr
Die Deckengemälde über der Burgtheater-Feststiege sind nun online als hochaufgelöste Bilder im Detail zu betrachten.

Die Deckengemälde von Gustav und Ernst Klimt sowie Franz Matsch über der Burgtheater-Feststiege ziehen bei Google Arts & Culture ein. Wie am Mittwoch mitgeteilt wurde, sind die 1886/87 entstandenen Fresken nun online als hochaufgelöste Bilder im Detail zu betrachten. “Immerhin besitzen wir, wenn auch in 16 Meter Höhe, das einzige Selbstbildnis von Gustav Klimt”, so Burg-Direktorin Karin Bergmann.

Zusätzlich wurden auch Schauspieler-Porträts in die Sammlung aufgenommen, etwa von Birgit Minichmayr, Nicholas Ofczarek und Maria Happel. Erkunden lässt sich die Burg nun auch rund um die Uhr im Rahmen einer Street View-Führung.

(APA, Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
US-Schauspieler John Heard tot – Bekannt durch “Kevin”-Filme
Der amerikanische Film- und TV-Schauspieler John Heard ist im Alter von 71 Jahren im kalifornischen Palo Alto [...] mehr »
Großer Andrang bei Fest zu Salzburger Festspieleröffnung
Nach der Premiere des neuen "Jedermann" am Freitagabend hat am Samstag das Fest zur Festspieleröffnung für jedermann [...] mehr »
Kunstaktion: Pottwal strandet im Herzen von Paris
Ungewöhnliche Kunstaktion in Paris: In Sichtweite der Kathedrale Notre-Dame liegt ein 15,8 Meter langer künstlicher [...] mehr »
Retrospektive für Muppet-Meister Jim Henson in New York
Frosch Kermit, Miss Piggy und zottelige Monster machten ihn berühmt. Aber eine neue Ausstellung über Jim Henson zeigt [...] mehr »
Gustav Mahler-Kompositionspreis in Klagenfurt verliehen
In Klagenfurt sind am Freitagabend die Preisträger des Gustav Mahler-Kompositionspreises ausgezeichnet worden. Die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung