Akt.:

Der Clean Eating Trend von Detox Delight: Healthy Body Menues im VIENNA.at-Test

Healthy Lifestyle leicht gemacht: mit köstlichen Healthy Menüs von Detox Delight Healthy Lifestyle leicht gemacht: mit köstlichen Healthy Menüs von Detox Delight - © Detox Delight
Balsam für’s Gewissen: Gerade rund um die Feiertage erfreut man sich an Weihnachtskeksen und Punsch, und das oft nicht zu knapp. Aber auch Gesundes zwischendurch sollte nicht zu kurz kommen –  VIENNA.at hat die Healthy Body Menues von Detox Delight verkostet.

Korrektur melden

Nur Pizzaschnitte, Schnitzelsemmel oder ein schnelles Weckerl vom Billa? Nein, gesundes Essen ist auch im hektischen Büroalltag möglich. Glauben wir zumindest – holen uns aber zur Sicherheit Unterstützung für unser löbliches Vorhaben. “Cleanses und Healthy Days” lautet das Motto bei Detox Delight, das “Real Good Food To Glow” anbietet. Wie das gehen soll?

Einfach gesünder essen –  und detoxen ohne Entbehrungen

“Im Mittelpunkt steht ein Ernährungskonzept, dass darauf beruht, komplett unverarbeitete, pflanzenbasierte Nahrungsmittel weitgehend ungekocht (raw) und so natürlich und nah an Ihrer Ursprungsform wie möglich, zu sich zu nehmen,” heißt es bei Detox Delight. Geboten werden einzelne Mahlzeiten und/oder Säfte, die dem Körper beim Cleansing helfen sollen – man wird quasi von Zusatzstoffen und Co., die man sonst so im Alltag in diversen Nahrungsmitteln zu sich nimmt, “entgiftet”.

Der Clou an der Sache: Man soll durch die Portionen, die man über den Tag verteilt zu sich nimmt, satt bleiben und nie ein arges Hungergefühl verspüren. Gleichzeitig wird der Körper gereinigt, die Figur soll es einem ebenfalls danken. So zumindest der Plan. Ob es klappt, haben wir in der Probe auf’s Exempel getestet – mit dem “Healthy Body Menu Plan” von Detox Delight.

Detox Delight: Das Angebot im Geschmackstest

Uns ist klar, dass es jetzt in der Vorweihnachtszeit mit all den Weihnachtsfeiern etc. nicht realistisch ist, sich nach strengen Detox-Prinzipien zu ernähren. Deshalb wollen wir wenigstens auf ein paar gesunde und unkomplizierte Menüs zwischendurch setzen, um den Körper zu entlasten, ohne eine Wissenschaft draus zu machen. Erfahrungen mit einem strengen Juice Cleanse haben wir ja bereits gesammelt – mehr dazu hier.

“Make it a healthy day!” heißt es bei Detox Delight. Wie genau das aussieht, davon durften wir uns drei Tage lang überzeugen. In liebevoll gestalteten Sackerln liefert uns ein Bote alles, was wir für drei Tage brauchen – die Healthy Body Menues bestehen aus drei Mal Frühstück, Lunch und Dinner, dazu pro Tag zwei Juices bzw. Liquid Snacks und für zwischendurch pro Tag einen Superfood Snack. Alles sieht sehr appetitlich und farbenfroh aus – und auch die Bezeichnungen machen uns gespannt auf den Inhalt – zum Beispiel Acai Himbeeren Bowl, Chia-Pudding mit Zwetschgenmus oder Quitten Quinoa Bowl zum Frühstück. Was das Mittagessen betrifft, wird es salatlastig: Chicoree-Apfel-Walnuss Salat mit Honig-Senf Dressing, Thai Cole Slaw mit gebratenem Tofu oder Smoked Veggie-Salat. Und zum Dinner freuen wir uns, Curry-Grünkohl Salat mit Ofen-Kürbis, Rote Beete-Kakao Quinoa und ein Vegan High Protein Chilli zu verkosten. Auch die Snacks zwischendurch machen uns neugierig – es sind unter anderem Spicy Crackers und Gemüsechips.

detoxdelight_eatcleandelight_hires3

Unsere Highlights beim Verkosten der Healthy Body Menues

Gesund schmeckten definitiv alle der gebotenen Gerichte – und sich mit den Healthy Body Menues so bewusst zu ernähren, macht definitiv gute Laune und ein reines Gewissen. Was für uns aber besonders herausgestochen hat, haben wir hier wie folgt zusammengefasst.

Chia-Pudding mit Zwetschkenmus: Für jemanden, der normalerweise nur Kaffee zum Frühstück hat, ist das sättigende Chia-Gericht ein wenig reichhaltig am frühen Morgen – aber dadurch stellt sich bis zum Mittagessen absolut kein Hungergefühl ein, was wir sehr begrüßen. Der Zimt setzt sich hier geschmacklich stark durch, was uns nicht nur für die Vorweihnachtszeit sehr zusagt. Ein durch und durch leckeres Superfood-Gericht.

Green Juice
Hiermit ist es wahrscheinlich ähnlich wie mit Gin Tonic – die einen hassen die bitter-süße Kombi, die anderen lieben sie umso mehr. Wir finden’s sehr lecker! Man schmeckt die einzelnen Zutaten heraus, Spinat und Zucchini werden mit Zitrone und Apfel zu einer gelungenen Kombi, ein Hauch Minze rundet den Geschmack ab. Der Saft wird somit zum idealen “Gesund-Snack” für zwischendurch.

Curry-Grünkohl-Salat mit Ofenkürbis: Kürbis-Fans werden hierbei definitiv Herzerl in den Augen bekommen, wobei man Grünkohl nicht abgeneigt sein sollte, denn der setzt sich hier geschmacklich sehr stark durch. Das Curry gibt der Mischung etwas mehr Würze. Die feinen Fenchelsamen schmeckt man stark heraus – wer damit kein Problem hat, mag das Gericht sicher gerne. Für uns definitiv ein Highlight!

Yellow Juice
Spritzig-frisch, belebend und sauer ist dieser Juice Delight Liquid Snack. Kurz gesagt: Sehr fein!

Chicoree-Apfel-Walnuss Salat mit Honig-Senf Dressing
Hier kann man ins Schwärmen kommen, wie gesund das Gericht schmeckt. Reichhaltiger als gedacht, hat man damit definitiv eine Menge Vitamine zu sich genommen und gefühlt genug im Gläschen – die Portionsgröße überzeugt. Ob unser “Food Halo” schon leuchtet?

Vegan High Protein Chili: Geschmacklich absolut top, zeigt sich an diesem Gericht mal wieder, dass Chili-Genuss auch ohne Fleisch gut möglich ist. Toll für uns im hektischen Redaktionsalltag: Hiermit hat man eine für den Magen nicht belastende, sättigende Mahlzeit mit der richtigen Schärfe zu sich genommen. Unser Winner: Das beste Healthy-Gericht, das wir gekostet haben!

Spicy Cracker
Wie der Name schon andeutet, sind diese zarten kleinen Dinger würzig, zudem mit Sesam bestreut, was uns persönlich begeistert. Sie machen definitiv Lust auf mehr. Sie schmecken ein bisschen wie eine Hauptspeise in Chipsform – we like!

Gemüsechips
Was genau wir hier haben, lässt uns rätseln – auf jeden Fall eine mehr als gesunde Alternative zu normalen Chips, mit ein bisschen ungewohntem, aber defintiv überzeugendem Geschmack. Mehr davon, bitte!

Fazit: Wer schnell und unkompliziert ein paar gesunde Tage zwischendurch einlegen möchte, ist bei Detox Delight goldrichtig! Die Premium-Qualität des Angebots hat zwar ihren Preis, doch dafür weiß man, was man bekommt: Alle Breakfast-, Lunch- sowie Dinner-Gerichte und Snacks sind vegan, glutenfrei, arm an Kohlehydraten und aus frischen, natürlichen Zutaten ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Und das Beste: Sie schmecken! Uns hat das Angebot der Healthy Body Menues jedenfalls überzeugt.

Neugierig geworden? Alles über das Angebot von Detox Delight sowie die Preise finden Sie hier.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Krankenkassen: Defizit von 37 Millionen erwartet
Innerhalb von drei Monaten wird die Prognose zum Finanzergebnis der Krankenkassen um über 40 Millionen Euro nach untern [...] mehr »
Haarausfall: Das steckt wirklich dahinter
Ist eure Bürste auch ständig voller Haare? Hier erfahrt ihr, ob ihr euch Sorgen machen müsst. mehr »
Sparziel des Wiener KAV: Auch Ärztekammer gibt Entwarnung
Laut Medienberichten wurde im Wiener Krankenanstaltenverbund ein Sparziel von 20 Prozent im zweiten Halbjahr 2017 [...] mehr »
Neu: Ein Kondom, das Krankheiten erkennt
Ein neu entwickeltes Kondom wechselt die Farbe, wenn es in Kontakt mit Krankheiten kommt. mehr »
Den “Eltern-Kind-Pass” gibt es jetzt auch als App
Seit 40 Jahren gibt es das Dokument, in dem die gesamte Schwangerschaft dokumentiert und alle für das Kind notwendigen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Forbes”: Emma Stone ist bestbezahlte Schauspielerin

Cruise bricht sich Fuß bei Stunt: Drehpause für “Mission: Impossible”

“Ohne Elvis hätte es keiner geschafft”: Vor 40 Jahren starb der King

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung