Akt.:

Detoxen Delight: Detox und Bewegung mit dem “Elle Sports Cleanse”

Noch bis 07. März: Die "Elle Sports Cleanse"-Linie. Noch bis 07. März: Die "Elle Sports Cleanse"-Linie. - © Detox Delight
Jetzt in der Winterzeit kommt eine Detox-Kur gerade richtig – man tut etwas für die Figur, für die Abwehrkräfte und nicht zuletzt für das eigene Wohlbefinden. Doch was muss man als “Detox-Neuling” beachten, und ist Sport nebenbei weiterhin möglich? VIENNA.at hat den Test gemacht.

Korrektur melden

Detoxen ist derzeit in aller Munde – kein Wunder: Gerade im hektischen Arbeitsalltag bleibt für viele von uns wenig Zeit, um auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu achten.

Der Mensch ist und bleibt nunmal ein Gewohnheitstier. Da hilft nur eines: Gewohnheiten ändern!

Power-Kombi: Detox und Sporteln

Genau das haben wir mit unserem Test der neuen “Elle Sports Cleanse”-Linie von Detox Delight versucht. Wobei uns eine reine Entgiftungskur allein zu wenig war – nebenbei noch genug Power zu haben, um (in Maßen) Sport zu machen und die Muskeln weiter zu stärken war uns ebenso ein Anliegen. Auf diesen Anspruch ist die “Elle Sports Cleanse”-Kur zum Glück zielsicher ausgerichtet.

“Der Detox Delight Elle Sports Cleanse ist der erste Cleanse für Sport-Affine und alle, die es 2017 auf dem Weg zum Traumbody werden wollen. Er zielt speziell darauf ab, den Stoffwechsel zu aktivieren sowie den Körper mit Nährstoffen und gleichzeitig hochwertigem veganen Protein zu versorgen. Für einen Extra-Stoffwechselboost –  der perfekte Kickstart für eine gesunde Ernährungsumstellung,” so die Experten von Detox Delight.

Klingt vielversprechend. Die Kur richtet sich nach einer “30% Sport, 70% Ernährung”-Formel: “Ein abgestimmtes Workout und regelmäßiges Training ist der beste Weg zu einem muskulösen und straffen Body –  allerdings nur zu 30% für unser Gewicht verantwortlich. Entscheidend beim Abnehmen und auf dem Weg zu einem schlankeren Ich, ist eine gesunde, natürliche Ernährungsweise und ein optimal funktionierender Stoffwechsel,” heißt es.

Saft, Shake und Co.

Schritt Nummer 1: Weg mit Naschereien, Kaffee und jegliche Art von industriell gefertigten Lebensmitteln. Die frischen Säfte und Shakes machen für die Dauer der Kur die Mahlzeiten aus und sollen dem Körper alles geben, was er braucht. Die Kur enthält täglich fünf Flaschen kaltgepresste Obst- und Gemüse-Säfte sowie einen veganen High-Protein-Shake für abends.

Die Zutaten im Überblick:

Black Beauty                             Wasser, Grapefruit, Apfel, Ahornsirup, Zitrone, Chili, Aktivkohle (morgens)

Roots on Fire                            Karotte, Orange, Pink Grapefruit, Kurkuma, Rote Chili

Heartbeet                                 Apfel, Karotte, Rote Bete, Birne, Ingwer, Zitrone, Limette

Liquid Salad                            Apfel, Orange, Fenchel, Gurke, Spinat, Weizengras

Shineapple                               Ananas, Stangensellerie, Gurke, Kokoswasser, Zitrone, Zitronengras

Vanilla Sky                              Mandelmilch, Hanfprotein, Erbsenprotein, Xylit, Stevia, Vanille (rein vegan, für abends)

Nährstoff-Power vs. Heißhunger

Im Abstand von zwei Stunden soll man die kaltgepressten Säfte über den Tag verteilt zu sich nehmen. Gesagt, getan.  Jeder Saft ist aus rein natürlichen Zutaten hergestellt und enthält laut Herstellerangabe mindestens 50 Prozent Gemüse: Ohne Konservierungs- & Farbstoff, ohne Geschmacksverstärker und ohne Zusatz von Industriezucker. Das schmeckt man auch: Die Säfte sind nicht nur lecker, es macht auch Spaß, die einzelnen Inhaltsstoffe “herauszuschmecken” – eine neue, bewusstere Form des Genießens, was genau in unseren Detox-Plan passt.

“Durch den geringeren Fruchtzuckeranteil bleibt der Blutzuckerspiegel konstant, es wird weniger Insulin ausgeschüttet – die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Der Körper wird geradezu geflutet mit wertvollen Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und lebenden Enzymen, die ideale Nahrung für unsere Zellen, die die Aktivierung des Stoffwechsels effektiv unterstützt. Und das gerade mal bei um die 200 Kalorien pro Flasche,” erklärt Detox Delight.

In jedem Fläschchen stecken rund zwei Kilo Obst und Gemüse. Das macht sie durchaus sättigend – wobei Tag 1 hier doch noch eine ordentliche Umstellung ist. Zwar hilft die Flasche zwischendurch, wenn das Hungergefühl aufkommt, wirklich “satt” fühlt man sich am Anfang aber (noch) nicht. Die Konzentration bei der Arbeit lässt aber nicht nacht, auch stellen sich weder Müdigkeit noch Schwindel ein – das Saft-Konzept scheint also zu funktionieren.

3 Tage Cleansing pur

Die vorgegebene Minimum-Dauer für den “Detox Delight Elle Sports Cleanse” sind drei Tage – wir starten freitags und ziehen es bis Sonntanabend durch. Drei Tage seien das Minimum, die der Körper für ein wirksames Basis-Detox braucht. Gesundes Snacken dazwischen ist in Maßen erlaubt – ein Apfel hier, eine Handvoll Nüsse da gönnen wir uns, bleiben aber genau in unserem Saftplan. Und siehe da: Tag 2 geht schon wesentlich leichter als der erste, das Hungergefühl ist viel weniger spürbar, am dritten Tag nahezu verschwunden.

Doch wie sieht es in Sachen Sport aus? Bei jeglicher Detox-Kur wird angeraten, moderat Bewegung dazuzumachen und nicht einfach nur auf der Couch zu vergammeln – die Muskeln werden es einem danken. Und da das “Detox Delight Elle Sports Cleanse” den Stoffwechsel weiter antreiben soll, machen wir im Fitness Center die Probe aufs Exempel. Und ja, es geht! Zwar ist kilometerlanges Ausdauerlaufen nicht drinnnen, aber Training in Maßen ist nebenbei tatsächlich möglich.

Unser Fazit: Für das erste Entgiftungserlebnis sind die Kuren von Detox Delight Österreich genau das Richtige. Leicht war es zwar anfangs nicht, aber die “Detox Delight Elle Sports Cleanse” ist die ideale Linie, um dem Stoffwechwel Energie zu geben. Nicht nur das Erfolgsgefühl am Ende der drei Tage ist schön, auch fühlt sich der Körper tatsächlich leichter und “befreiter” an (wie die Waage übrigens auch anzeigt), das Hungergefühl ist auch Tage danach wesentlich regulierter als davor.

ELLE SPORTS CLEANSE by DETOX DELIGHT ist limitiert bis zum 7. März 2017 erhältlich.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Ivanka Trump in Plagiatsverfahren vor Gericht zitiert
Ivanka Trump muss in einem Plagiats-Verfahren gegen ihr Modeunternehmen persönlich vor Gericht erscheinen. Eine New [...] mehr »
Gefährliche Mini-Armbrust ersetzt Fidget Spinner
Der neue Spielzeug-Trend aus China sorgt bei Eltern für Entsetzen. Die winzige Armbrust, welche aus Metal besteht, kann [...] mehr »
An dieser Körperstelle liegen Tattoos jetzt voll im Trend
Arschgeweih war vorgestern. Welche ungewöhnliche Körperstelle für Tattoos derzeit voll im Trend liegt, wird in diesem [...] mehr »
Urban Outfitters kommt nach Wien: Erste Filiale eröffnet auf der Mariahilfer Straße
Darauf haben viele Shopaholics gewartet: Wien bekommt nach langem Warten nun wirklich einen Urban Outfitters. Der erste [...] mehr »
Single-Destinationen 2017 mit garantiertem Fun- und Flirt-Faktor
Schon der Gedanke daran, im Sommer alleine wegfahren zu müssen, bereitet vielen Singles schlaflose Nächte. Zu unrecht, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Neue Doku: “Sie nannten ihn… Spencer”

Jetzt wirds teuer: Boris Beckers Luxusschlitten in London abgeschleppt

800.000-Euro-Brautkleid: Kein Star toppt Victoria Swarovski

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung