Akt.:

Deutscher brachte in Kärnten Dollar-Blüten in Umlauf

Mann wurde offenbar selbst Opfer eines Betruges Mann wurde offenbar selbst Opfer eines Betruges
Ein 49 Jahre alter Mann aus Deutschland ist in Kärnten ausgeforscht worden, weil er im August und September 2015 gefälschte US-Dollarnoten in Umlauf gebracht haben soll, die er per Post aus Afrika zugeschickt bekam. Ein Bankkassier in Klagenfurt bemerkte die “Blüten” und schlug Alarm, wie die Polizei am Donnerstag bekannt gab. Der 49-Jährige ist geständig, ihn erwartet nun ein Strafverfahren.


Der Mann hatte im Internet Freundschaft zu einem Afrikaner geschlossen, der ihn um Geld bat, damit er nach Österreich kommen könne. Da der Deutsche selbst nicht so viel Geld hatte, suchte er im Internet nach Finanzierungsmöglichkeiten. Er stieß auf eine ausländische Bank, die ihn mit dem Trick, es gebe ein “großes Erbe”, das seinem Freund gehöre, köderte. Daraus werde man ihm US-Dollar schicken, diese solle er in Österreich gegen Euro umtauschen und das Geld nach Ghana überweisen.

Es kamen tatsächlich mehrere Pakete, in denen sich 150 100-Dollar-Noten befanden. Der 49-Jährige wechselte das Geld bei verschiedenen Banken um und überwies wie vereinbart einen Großteil zurück nach Ghana. In Klagenfurt fiel einem Bankangestellten das Falschgeld auf, er machte den Deutschen darauf aufmerksam und zog die Blüten ein, die an die Nationalbank gingen. Der 49-Jährige erhielt auch weiterhin Pakete mit Falschgeld, aus Angst wechselte er es aber nicht mehr, sondern schickte die Pakete an den Absender zurück. Die Schadenssumme wird von der Polizei mit mehreren 1.000 Euro beziffert, der Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Mit 13-Jähriger geschlafen: acht Monate bedingt
Ein 19-jähriger Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt zu acht Monaten bedingter Haft verurteilt worden. [...] mehr »
Steuerberater belastete Ex-FP-Politiker Dobernig erneut
Beim Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Landesrat Harald Dobernig am Landesgericht Klagenfurt ist am [...] mehr »
Kärntner überlebt 100-Meter-Absturz mit dem Auto
Ein 76-jähriger Kärntner ist am Sonntag mit seinem Auto 100 Meter über eine steile Böschung gestürzt. Der Mann war [...] mehr »
Meister Salzburg verlor hochintensive Partie bei Caps 3:5
Am Ende einer ereignisreichen 4. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) stehen die Black Wings Linz als neuer [...] mehr »
Vier Schafe in Kärnten von Bär gerissen
Ein Bär hat in der vergangenen Woche auf einer Weide in Nötsch im Kärntner Gailtal vier Schafe gerissen. Wildbiologe [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung