Akt.:

DFB soll Hinweise auf Korruption vertuscht haben

Neue Ermittlungen setzen Niersbach immer mehr unter Druck Neue Ermittlungen setzen Niersbach immer mehr unter Druck
Der Deutsche Fußball-Bund hat in der Affäre um die WM 2006 nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung”, des NDR und des WDR jahrelang Dokumente und Hinweise vertuscht, die auf Korruption oder zumindest dubiose Geschäfte hindeuten. Die Medien stützen sich auf Ermittlungen der Kanzlei Freshfields.

Korrektur melden


Die “SZ” zitiert in ihrer Donnerstags-Ausgabe unter anderem aus der Befragung des früheren Vize-Generalsekretärs Stefan Hans, der gegenüber den Ermittlern von einem “Hochreck” der Verschleierung gesprochen haben soll. Freshfields untersucht die Affäre im Auftrag des DFB, Hans selbst war im Zuge des Skandals vom Verband gekündigt worden.

Als konkretes Beispiel für mögliche Bestechungsversuche habe der langjährige Vertraute des zurückgetretenen DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach danach die ominöse Afrika-Hilfe in Höhe von sieben Millionen Euro genannt, die der Weltverband FIFA nach der WM-Vergabe vom deutschen Organisationskomitee gefordert hatte. Danach sollten mit dem Geld in Afrika Bolzplätze gebaut werden. Die hätten den Aussagen von Hans zufolge aber “wohl nicht sieben Millionen Euro gekostet”. Freshfields geht laut “SZ”-Bericht nun der Spur nach, “ob diese Millionen-Hilfe ein Ausgleich dafür sein sollte, dass Südafrika die Abstimmung in der FIFA über die WM 2006 gegen Deutschland verloren hatte”.

Die Freshfields-Ermittlungen setzen den Recherchen zufolge auch Niersbach immer stärker unter Druck, der trotz seines Rücktritts als DFB-Chef noch immer in den Exekutivkomitees der FIFA und des europäischen Verbands UEFA sitzt. So soll in Niersbachs Vorzimmer beim DFB jahrelang eine Liste abgeheftet gewesen sein, die verschiedene Schmiergeldzahlungen des früheren FIFA-Marketingpartners ISL dokumentiert. In dieser Liste taucht dem Bericht zufolge eine ISL-Zahlung von 250.000 Dollar auf, die einen Tag vor der WM-Vergabe im Jahr 2000 an einen unbekannten Empfänger geflossen sein soll. Schon Niersbachs Vorgänger Theo Zwanziger hatte mehrfach von einem “Schmiergeldteppich” in den Akten der 2001 in Konkurs gegangenen ISL berichtet.

Im Zentrum der WM-Affäre steht eine nach wie vor ungeklärte Zahlung in Höhe von 6,7 Millionen Euro, die der frühere Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus zunächst im Auftrag der deutschen WM-Macher an die FIFA geleistet hat und die dann kurz vor der WM falsch deklariert an den Franzosen zurückgezahlt wurde. Die “SZ” zitiert Hans nun mit der Aussage, dass man der Bilanz des DFB nicht habe ansehen können, dass damit eine offenbar illegale Zahlung verdeckt werden sollte.

Dass diese als Beitrag zu einem FIFA-Kulturprogramm getarnte Rückzahlung öffentlich wurde, ist der Grund dafür, warum die Staatsanwaltschaft mittlerweile wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen die früheren OK-Mitglieder Niersbach, Zwanziger und Horst R. Schmidt ermittelt. Freshfields will seine Untersuchungsergebnisse in der WM-Affäre voraussichtlich Ende Februar öffentlich vorstellen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hier wird Athletic Bilbao gegen Rapid Wien gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
Rapid Wien ist bei Athletic Bilbao in Runde 2 der Gruppenphase der Europa League in Spanien zu Gast. Wir zeigen Ihnen, [...] mehr »
Hier wird Austria Wien gegen Viktoria Pilsen gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
Austria Wien hat Viktoria Pilsen in Runde 2 der Gruppenphase der Europa League im Ernst-Happel-Stadion zu Gast. Wir [...] mehr »
Hier wird Schalke 04 gegen Red Bull Salzburg gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
Red Bull Salzburg ist beim FC Schalke 04 in Runde 2 der Gruppenphase der Europa League in Gelsenkirchen zu Gast. Wir [...] mehr »
Champions League: Siege für spanische gegen deutsche Teams
Spanien bleibt ein schlechter Boden für Bayern München. Deutschlands Fußball-Rekordmeister unterlag am Mittwoch in [...] mehr »
Atletico und Barca mit Siegen – Torfestival in Glasgow
Spanische Siege gegen Bayern und Gladbach, Spektakel in Glasgow mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promischreck küsste Kim Kardashian in Paris auf den Po

Video: Die Smoothie-Rezepte der Stars zum Nachmixen

Baumgartner rast mit 300 km/h über die Autobahn

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung