Akt.:

Diesel-Ducati-Kombi in der MOTO GP

Diesel-Ducati-Kombi in der MOTO GP © Diesel
Kreativität und Innovation. Diese beiden Wörter stehe bei den Kultmarken Ducati und Diesel ganz weit oben. Nun haben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit für das kommende MOTO GP-Jahr öffentlich gemacht.

Korrektur melden

In der Saison 2011 wird das Diesel Logo auf den Anzügen und den Motorrädern des Ducati Malboro Teams zu sehen sein. Damit werben Nicky Hayden und das Fahrertalent Valentino Rossi für die Lifestyle Marke.

Der Diesel Mohawk wird nun auf den Ducati-Bikes zu sehen sein

Nachdem der Vertrag von Diesel-Gründer, Renzo Rosso, und dem Präsidenten der Ducati Motor Holding AG. Gabreiel del Torchio, den Vertrag nicht nur für 2011, sondern auch für die nächste Saison 2012 unterzeichnet haben beginnt man damit den bekannten Diesel Mohawk auf allen Bikes und Fahrerzubehör zu übertragen.  So will man die die Kooperation veröffentlichen.

Doch es ist nicht das erste Mal, dass das Diesel Logo auf einem Ducati-Bike zu sehen ist. Bereits 1990 prangte es auf den Motorädern. Damals gewann Ducati auch seine erste World Superbike Krone mit dem Fahrer  Raymond Roche.

Rosso und del Torchio sind beide von der Kooperation begeistert

„Ich war schon immer ein Ducati Fan“, erklärt Renzo Rosso, „Ich fahre selbst eine Monster S4R Testeretta und eine Streetfighter. Ich bin stolz auf die Anerkennung, die die Marke auf der ganzen Welt erntet. Diese Saison ist besonders außergewöhnlich, denn durch Valentino Rossi wird die Werbung für unsere „Only the Brave“ Philosophie perfekt.

Auch Gabreil del Torchio gefällt die neue Kooperation: „ Von einer „Made in Italy“ Ikone wie Diesel flankiert zu werden und die persönliche Unterstützung eines Superfans wie Renzo Rossi auf unserer Seite zu wissen kann  nur mehr Motivation und Glaubhaftigkeit für das Ducati Malboro Team uns seine großartigen Fahrern bedeuten.“



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

Mehr auf austria.com
Google lässt Roboter-Auto auf den Verkehr los
Seit einiger Zeit entwickelt Google bereits ein selbstfahrendes Auto. Im Sommer 2015 werden nun einige Prototypen die [...] mehr »
Nur noch 497 übrig – Chinese crasht 963 PS starken Super-Ferrari
Wieder einmal zerstört ein superreicher junger Chinese eines der teuersten Autos der Welt. Auf einer Autobahn in [...] mehr »
Shanghai Auto Show: Bloß nicht zu sexy!
Die chinesischen Sittenwächter und Messeveranstalter haben die sonst üblichen Auto-Models verboten. Die Frauen werden [...] mehr »
Die heißesten Flitzer vom 85. Genfer Autosalon
Auf dem 85. Autosalon in Genf, der vom 5. bis 15. März stattfindet, stellen Autobauer mehr als 130 Welt- und [...] mehr »
“Mamma mia, geht das Ding ab”
Vierfach-Weltmeister und Ferraris neuer Top-Fahrer Sebastian Vettel dreht in Fiorano ein paar Runden mit dem neuesten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Miley Cyrus schrieb Lied für ihren toten Kugelfisch

Nur um vier Minuten überzogen: Gottschalk feierte Geburtstag im TV

Gery Keszler im Interview nach dem Life Ball: “Ich wollte ein Signal setzen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung