Akt.:

Djokovic unterlag in Monte Carlo – Nadal gegen Goffin

Der Serbe unterlag dem Belgier David Goffin Der Serbe unterlag dem Belgier David Goffin - © APA (AFP)
Novak Djokovic hat bei beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo auch in seinem dritten Match über drei Sätze gehen müssen. Dieses Mal hatte die ehemalige Nummer eins der Tennis-Weltrangliste aber nicht das bessere Ende für sich. Der Serbe unterlag am Freitag in seinem Viertelfinale dem Belgier David Goffin, der im Achtelfinale Dominic Thiem ausgeschaltet hatte, 2:6,6:3,5:7.

Korrektur melden

Der neunfache Monte-Carlo-Sieger Rafael Nadal ist am Freitagabend ebenfalls ins Semifinale bei dem Masters-1000-Turnier eingezogen und steht als Gegner von David Goffin fest. Der an Nummer vier gesetzte spanische Sandplatz-Spezialist schaltete den Argentinier Diego Schwartzmann in zwei Sätzen 6:4,6:4 aus.

In einem hochklassigen, 2:37 Stunden dauernden Match wogte der Vorteil hin und her. Am Ende wirkte der 26-jährige Goffin, ATP-Nr. 13, körperlich frischer und offensivstärker. Der zweifache Monte-Carlo-Sieger Djokovic servierte im dritten Satz zweimal gegen den Verlust der Partie und hatte beim Stand von 5:6 schon vier Matchbälle abgewehrt, ehe ein Eigenfehler seine Niederlage besiegelte.

Nach dem Ausscheiden des topgesetzten Andy Murray sowie der Turnier-Nummer-drei Stan Wawrinka im Achtelfinale am Donnerstag verabschiedete sich auch der dritte aus den Top drei des Rasters. Djokovic war heuer als Nummer zwei gesetzt.

Goffin steht das dritte Mal in einem Masters-1000-Halbfinale, im Fürstentum ist es das erste Mal. Der Belgier bestätigte seine Topform, hat er heuer bisher doch die meisten Siege auf der Tour gefeiert: 23 – mehr als Rafael Nadal (21) und Roger Federer (19). Sein Gegner wurde im Anschluss in der Partie des neunfachen Turniersiegers Nadal (ESP-4) gegen Diego Schwartzman (ARG) ermittelt.

Der Sieger der Partie bekommt es am Sonntag im Endspiel entweder mit dem Spanier Albert Ramos-Vinolas (ATP-Nr. 24) oder dem Franzosen Lucas Pouille (17) zu tun, die das zweite Halbfinale bestreiten. Nadal kann heuer in Monte Carlo, Barcelona und bei den French Open in Paris jeweils zum zehnten Mal den Turniersieg feiern.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Thiem musste sich Sandplatz-König Nadal in Barcelona beugen
Sandplatz-"König" Rafael Nadal saß an diesem Finaltag in Barcelona felsenfest auf seinem Thron. Für Dominic Thiem, [...] mehr »
Deutsche Siegemund triumphierte in Stuttgart
Die Deutsche Laura Siegemund hat am Sonntag mit 29 ihren bisher größten Erfolg gefeiert. Sie setzte sich im [...] mehr »
Kein Finale nach Dopingsperre – Scharapowa in Stuttgart out
Nach drei Siegen ist für die Russin Maria Scharapowa bei ihrem Comeback nach Dopingsperre im Halbfinale des [...] mehr »
Thiem nach Sieg über Murray im Barcelona-Finale gegen Nadal
Dominic Thiem hat am Samstag im Halbfinale des mit 2,373 Mio. Dollar dotierten ATP-500-Turniers von Barcelona den [...] mehr »
Thiem in seinem ersten Barcelona-Halbfinale gegen Murray
Der Niederösterreicher Dominic Thiem steht im Halbfinale des ATP-500-Tennisturnier von Barcelona und trifft da am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Malcolm Mittendrin”-Star: So sieht Jane Kaczmarek heute aus!

Eishockey-Team sang alte Bundeshymne: Andreas Gabalier freut sich auf Facebook

Fieses Selfie: Dieses Foto von “TBBT”-Star Mayim Bialik gefällt Kaley Cuoco bestimmt nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung