Akt.:

Dortmund mit spätem Heimsieg, Leverkusen verlor in Mainz

Am Ende jubelten doch die Dortmunder Am Ende jubelten doch die Dortmunder
Dank dreier später Tore hat Borussia Dortmund seinen Acht-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München in der deutschen Fußball-Bundesliga gewahrt. Henrich Mchitarjan (80. Minute), Adrian Ramos (85.) und Pierre-Emerick Aubameyang (92.) sicherten dem Tabellenzweiten am Sonntagabend mit ihren Treffern noch einen 3:1-(0:1)-Heimsieg gegen den Abstiegskandidaten 1899 Hoffenheim.

Korrektur melden


Die Bayern hatten bereits am Samstag durch ein 2:0-Erfolg in Wolfsburg vorgelegt. Ohne den gesperrten Trainer Roger Schmidt an der Seitenlinie kassierte Bayer Leverkusen am Sonntag eine 1:3-(0:2)-Niederlage beim Baumgartlinger-Club Mainz, der nun einen Punkt vor den Leverkusenern auf Platz fünf liegt.

In einer Loge auf der Haupttribüne musste Ex-Salzburg-Coach Schmidt tatenlos die Niederlage im ersten Spiel nach seiner befristeten Verbannung wegen des Skandalauftritts beim 0:1 in der Vorwoche in Dortmund ertragen. Die von seinem Trainer-Assistenten Markus Krösche betreute Mannschaft kassierte eine verdiente Niederlage. Doppeltorschütze Yunus Malli (14., 58/Handelfer) und Jhon Cordoba (32.) trafen für die Mainzer, die ihren fünften Sieg in den vergangenen sechs Heimspielen bejubelten. Den Ehrentreffer der Gäste erzielte Javier Hernandez (65.).

In Dortmund kassierte indes Trainer-Novize Julian Nagelsmann im dritten Match als Hoffenheim-Trainer seine erste Niederlage. Trotz erneut starker Vorstellung unterlag sein Team mit 1:3 (1:0) beim hohen Favoriten Borussia Dortmund. Dabei avancierte Sebastian Rudy an seinem 26. Geburtstag zum Hauptdarsteller. Zunächst brachte er sein Team mit 1:0 (26.) in Führung, leitete aber durch seine Rote Karte (58.) die Wende zugunsten des BVB ein. In Überzahl wendeten die Dortmunder mit einem starken Finish noch vor 81.359 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park die erste Saison-Heimniederlage ab.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Deutschland und Spanien im U21-EM-Finale
Das Finale der Fußball-U21-EM in Polen am Freitag lautet Deutschland gegen Spanien. Der deutsche Nachwuchs setzte sich [...] mehr »
FIFA veröffentlichte Bericht zu WM-Vergaben 2018 und 2022
Die FIFA hat in der Dauerdebatte um die umstrittenen WM-Vergaben an Russland und Katar den lange unter Verschluss [...] mehr »
FIFA veröffentlicht Garcia-Bericht – “Im Sinne der Transparenz”
Nach einem Leak veröffentlicht die FIFA den Garcia-Bericht und gibt damit Einblick in ihre Erkenntnisse zu der [...] mehr »
Deutsches Fußballmagazin macht sich über österreichische Klubs lustig
"Die erste Runde des österreichischen Pokals liest sich (fast) wie ein (schlechtes) Gedicht": Dieser Auffassung ist [...] mehr »
Altach ohne Lienhart und Zwischenbrugger zum EL-Hinspiel
Der SCR Altach reist am Mittwochvormittag ohne die noch nicht voll fitten Andreas Lienhart und Jan Zwischenbrugger zum [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Neue Doku: “Sie nannten ihn… Spencer”

Jetzt wirds teuer: Boris Beckers Luxusschlitten in London abgeschleppt

800.000-Euro-Brautkleid: Kein Star toppt Victoria Swarovski

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung