Akt.:

Ehefrau geschlagen und vergewaltigt: Zwei Jahre Haft

Ein 43-Jähriger ist heute, Mittwoch, am Landesgericht Salzburg wegen fortgesetzter Gewaltausübung und Vergewaltigung zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Der Mann soll seiner Ehefrau im Zeitraum von 2011 bis Oktober 2013 immer wieder Fußtritte und “Kopfnüsse” verpasst, sie vergewaltigt und ihr zudem gedroht haben, er werde die Tochter in den Kosovo entführen.


Mit Androhungen wie “ich esse dein Fleisch” und “ich werde dein Herz herausschneiden” soll der beschuldigte Lagerarbeiter der Frau auch einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Dem Schöffensenat unter Vorsitz von Richter Roland Finster zufolge muss der Kosovo-Albaner 5.000 Euro Teilschmerzensgeld zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig: Weder der Staatsanwalt noch der Verteidiger gaben nach der Urteilsverkündung eine Erklärung ab.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Schubverband rammte Donaurollfähre Klosterneuburg-Korneuburg
Ein Schubverband hat am Dienstag die Donaurollfähre Klosterneuburg-Korneuburg gerammt. Durch die Kollision riss das [...] mehr »
Entflohener Häftling nach fünf Monaten in Wien festgenommen
Nach fünfmonatiger Flucht ist am Montagvormittag in Wien-Ottakring ein entflohener Strafgefangener festgenommen worden. [...] mehr »
Neun tote Würgeschlangen in Waldstück im Flachgau gefunden
Neun tote Schlangen geben derzeit der Polizei in Salzburg ein Rätsel auf: Ein Einheimischer hatte die verendeten [...] mehr »
Wohnhausbrand in Bozen – 22 Bewohner evakuiert
Bei einem Wohnungsbrand in der Drususallee in Bozen sind Dienstagfrüh 22 Bewohner evakuiert worden. Sechs von ihnen [...] mehr »
Lebensgefährliche Verletzungen nach Kollision mit Bus: Pkw-Lenker war nicht angeschnallt
Am Montag ereignete sich in NÖ ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Lenker lebensgefährlich verletzt wurde. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tom Hanks: Vom Schauspieler zum Schriftsteller

#MeToo – Wurden Sie auch schon einmal sexuell belästigt?

Legendärer Wiener Star-Hotspot “Eden Bar” insolvent

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung