Akt.:

Prozess rund um Eisenstangen-Attacke vertagt

Der Angeklagte will auf Totschlag plädieren Der Angeklagte will auf Totschlag plädieren - © APA (Techt)
Der für Donnerstag anberaumte Mordprozess gegen einen 56-jährigen Kärntner am Landesgericht Klagenfurt ist bereits nach kurzer Zeit vertagt worden. Wie Gerichtspräsident Bernd Lutschounig, der dem Schwurgericht vorsaß, verkündete, kamen nur sieben anstatt der notwendigen acht Geschworenen zur Verhandlung. Der Angeklagte soll seine Exfreundin mit einer Eisenstange schlagen haben.

Korrektur melden

“Wir hatten insgesamt 14 Geschworene geladen. Sehr viele von ihnen haben in den vergangenen Tagen abgesagt. Wir sind dann die Liste der Geschworenen durchgegangen und haben immer wieder Leute nachgeladen, aber heute hat eine der Geschworenen einen Kreislaufkollaps erlitten, eine Frau ist einfach unangemeldet nicht aufgetaucht”, erklärte Lutschounig. Gegen diese Frau wird nun eine Strafe in Höhe von 500 Euro verhängt, außerdem wird sie ihres Amtes enthoben und von der Geschworenenliste gestrichen.

Der 56-jährige Angeklagte soll im Dezember des Vorjahres seine Exfreundin mit einer Eisenstange ermordet haben, so die Anklage der Staatsanwaltschaft, vertreten durch Sandra Agnoli. Er war mit dem Zug von Villach nach St. Veit gefahren und hatte dort vor dem Haus der 51-Jährigen auf sie gewartet. Als sie nach Hause kam, entbrannte zwischen den beiden ein Streit, laut Polizeiangaben wollte der Mann noch Geld von der Frau für ein gemeinsam angeschafftes Bett.

“Im Verlauf des Streits ist mein Mandant in Rage geraten, hat hinter sich gegriffen und eine Eisenstange zu fassen bekommen, mit der er auf sie eingeschlagen hat”, sagte Verteidiger Hans Gradischnig vor dem Prozess. Unter diesem Gesichtspunkten will er am nächsten Verhandlungstag auf Totschlag plädieren.

Wann der Prozess fortgesetzt wird, stand vorerst nicht fest. Ins Auge gefasst wurde ein Termin in der ersten vollen Septemberwoche. Das muss also noch mit den Sachverständigen, die im Prozessverlauf aussagen sollen, akkordiert werden.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Tabellenführer Sturm will bei Rapid nachlegen
Der 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Samstag nach der intensiven Europacupwoche mit nur zwei Spielen [...] mehr »
Recycelte Grabsteine in Pflaster von Villacher Platz verbaut
Zu einem Missgeschick ist es bei der Neugestaltung eines Platzes in Villach gekommen. Wie die Stadt am Freitag [...] mehr »
Bub von Statue erschlagen: Ermittlungen
Nachdem am Donnerstag ein fünfjähriger Bub aus Wien in Kärnten von einer umfallenden Statue erschlagen worden ist, [...] mehr »
Hypo-Prozess: Schuldspruch gegen Striedinger rechtskräftig
Der Oberste Gerichtshof hat einen weiteren Schuldspruch gegen Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger bestätigt. [...] mehr »
Fünfjähriger im Bezirk Villach-Land von Statue erschlagen
Ein Fünfjähriger ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) von einer Statue [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung