Akt.:

Elon Musk will Transporter zum Mars schicken

Der US-Technikvisionär Elon Musk will bis 2022 Raumtransporter zum Mars schicken und mit Raketen als Verkehrsmittel die Reisedauer zwischen Weltstädten auf weniger als eine halbe Stunden verkürzen. Musk stellte seine ambitionierten Pläne bei einer Raumfahrt-Konferenz in der australischen Stadt Adelaide vor.

Korrektur melden

Das geplante interplanetare Transportsystem trägt laut Musk derzeit den Namen BFR (Big Fucking Rocket). Der Bau des ersten Raumtransporters werde in sechs bis neun Monaten beginnen, kündigte der Unternehmer an. Er sei “ziemlich zuversichtlich”, dass der Start in fünf Jahren erfolgen könne.

Energieversorgung, Infrastruktur, Bergbautechnik und Wasserquellen

2022 sollen mindestens zwei Transporter auf dem Mars landen – zum Aufbau einer Energieversorgung, lebenswichtiger Infrastruktur und für Bergbautechnik. Hauptziel der Mission sei es, die besten Wasserquellen auf dem Roten Planeten zu finden.

APA APA ©

2024: Transporter mit Menschen, Ausrüstung und Vorräten

Nach Musks Plänen sollen bereits 2024 weitere Raumtransporter Menschen, Ausrüstung und Vorräte auf den Mars bringen. Finanzieren will der Milliardär das Projekt unter anderem durch den Transport von Satelliten ins All, Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ISS und Mondmissionen. Das BFR-System soll daher so konzipiert sein, dass es im kleinen Rahmen “alles machen kann, was im weiteren Erdorbit an Aktivität gebraucht wird”, bevor es dann zum Mars gehe.

APA APA ©

“Warum nicht auch mit Raketen auf der Erde fliegen?”

Zudem will Musk seine Raketentechnologie nutzen, um das Verkehrswesen auf der Erde zu revolutionieren. Eine Reise von Bangkok nach Dubai könne künftig in 27 Minuten absolviert werden, von Tokio nach Neu Delhi werde es nur noch eine halbe Stunde dauern. “Wenn man aus der Atmosphäre raus ist, ist es weich wie Seide, keine Turbulenzen, nichts”, sagte Musk. Dort oben gebe es “kein Wetter”. “Wenn wir dieses Ding bauen, um zum Mond oder zum Mars zu fliegen, warum dann nicht auch zu anderen Orten auf der Erde?”

APA



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
#WatchingVoldemort: Inoffizieller Harry Potter-Fanfilm erobert das Internet
Endlich hat das lange Warten ein Ende: Am Wochenende wurde das inoffizielle Harry Potter-Prequel "Voldemort: Origins of [...] mehr »
Ein Jahr “Austria Videoplattform”
Im Jänner 2017 ging die Austria Videoplattform (AVP) in Betrieb. Nach dem ersten Jahr ihres Bestehens zieht sie [...] mehr »
Samsung zeigte faltbares Display
Auf der CES zeigte Samsung erstmals seine faltbaren Smartphone-Displays, allerdings nur hinter verschlossenen Türen. [...] mehr »
Kurswechsel bei Facebook: Weniger News, mehr Persönliches
Mark Zuckerberg will Facebook wieder persönlicher machen. Mehr Beiträge von Freunden im Newsfeed - und weniger von [...] mehr »
Die Spiele-Highlights 2018: Das sind die besten Games des Jahres
Gerade in den vergangenen beiden Jahren haben Gamer zahlreiche grandiose Titel spendiert bekommen, die zu beeindrucken [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

„Knight Rider“: Das wurde aus den Darstellern

Lugner bringt Melanie Griffith mit zum Opernball!

Kim Kardashian: Leihmutter brachte drittes Baby zur Welt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung