Akt.:

Empörung – Trailer und Kritik zum Film

Empörung – Trailer und Kritik zum Film
Die nicht ausgelebte Jugendliebe, die vielleicht gerade deshalb so schön scheint, gewürzt mit eingestreuten lebensphilosophischen Brocken im authentischen Ambiente der 50er-Jahre: Das ist das Erfolgsrezept der gelungenen, die geschliffene Eleganz des Autors aufnehmenden Verfilmung von Philip Roths Buch “Empörung”, welche die Rückschau in den Fokus nimmt.

Korrektur melden

Der Film thematisiert in schlagfertig-geschliffenen Dialogen mit nahezu unrealistischem Niveau die allzeit-aktuelle Auseinandersetzung mit Gesellschaftskonformität und der Auflehnung dagegen. Logan Lerman ist dabei eine passende Besetzung des atheistischen Studenten Marcus Messner, der Dank eines Stipendiums als erstes Mitglied seiner jüdischen Familie an der Universität studieren kann. Erstmals mit anderen Menschen seines intellektuellen Niveaus konfrontiert, steht er nun als Personifizierung des Amerikanischen Traumes im Zwiespalt mit sich selbst: Konformität und Erfolg oder Treue zu sich selbst?

Empörung – Die Handlung und Kritik

Im Versuch, den Wünschen seiner Eltern gerecht zu werden und gleichzeitig seine durch die Liebe zur labilen Olivia Hutton wiederentdeckte Individualität zu vertreten, dient der von Lorman überzeugend dargestellte Messner als Identifikationsfigur. Sein Marcus ist kein aufmüpfiger Rebell. Er ist ein introvertierter junger Mann, der sein Studium voller Begeisterung und Ernsthaftigkeit verfolgen will und für seine Ideale einsteht. An seiner Seite glückt Sarah Gadon die Verkörperung des amerikanischen Ideals der verführerischen Blonden, die schwer zwischen Unschuld und Erfahrung einzuordnen ist.

James Schamus, der unter anderem an “Brokeback Mountain” kreativ beteiligt gewesen ist, übernimmt bei “Empörung” nun erstmals auch die Rolle des Regisseurs. “Bis zu einem gewissen Grad kenne ich Marcus Messner sehr gut. Ein Teil von ihm steckt auch in mir”, so Schamus. Dieser persönliche Bezug äußert sich positiv in dem Film voll detailverliebter Authentizität. Das gelungene Spiel mit dem genauen Blick erschließt sich vor allem gegen Ende: Wie dem Hauptcharakter eröffnet sich dem Zuschauer ein neuer Blick auf das Geschehene, was die Identifikation komplettiert.

>> Alle Filmstartzeiten zu “Empörung”

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Cinema Futures – Kritik und Trailer zum Film
Eine Elegie auf das verschwindende haptische Medium Film in wundervollen Digitalbildern: Dieses Paradoxon gelingt [...] mehr »
Tschernobyl – Eine Chronik der Zukunft: Kritik und Trailer zum Film
Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl wird fast auf den Tag genau 31 Jahre her sein, wenn mit Pol Cruchtens [...] mehr »
Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes – Infos und Trailer zum Film
Mit "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" legt Julian Radlmaier seinen Abschlussfilm an der Deutschen Film- und [...] mehr »
Dancing Beethoven – Infos und Trailer zum Film
Im Jahr 2015 brachte das Béjart-Ballett Lausanne Beethovens Neunte Symphonie in der Ballettfassung von Maurice Béjart [...] mehr »
Siebzehn – Kritik und Trailer zum Film
Von unerfüllten Sehnsüchten, ersten sexuellen Erfahrungen, Machtspielchen in der Liebe, sich verschiebender Dynamik in [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Malcolm Mittendrin”-Star: So sieht Jane Kaczmarek heute aus!

Eishockey-Team sang alte Bundeshymne: Andreas Gabalier freut sich auf Facebook

Fieses Selfie: Dieses Foto von “TBBT”-Star Mayim Bialik gefällt Kaley Cuoco bestimmt nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung