Akt.:

Erfolgreicher Jahresabschluss: Österreich schlägt Uruguay bei Foda-Debüt

Österreichs Nationalteam feierte zum Abschluss des Länderspieljahrs 2017 einen glücklichen Sieg gegen Uruguay. Österreichs Nationalteam feierte zum Abschluss des Länderspieljahrs 2017 einen glücklichen Sieg gegen Uruguay. - © APA
Österreichs Nationalmannschaft gelingt beim Debüt von Neo-Teamchef Franco Foda ein Achtungserfolg gegen WM-Starter Uruguay.

Korrektur melden

Österreichs Nationalmannschaft hat ihrem neuen Teamchef Franco Foda einen erfolgreichen Einstand beschert. Die ÖFB-Auswahl feierte am Dienstag vor 11.700 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion einen 2:1-(1:1)-Testspiel-Sieg über Uruguay und ist damit seit vier Partien ungeschlagen.

Marcel Sabitzer brachte die ÖFB-Auswahl in der 5. Minute in Führung. PSG-Goalgetter Edinson Cavani erzielte fünf Minuten später in einer Partie, dem der freundschaftliche Charakter anzumerken war, den Ausgleich für den WM-2018-Teilnehmer. Für die Entscheidung sorgte der eingewechselte Louis Schaub in der 87. Minute – der Rapidler traf damit im vierten Ländermatch in Folge.

ÖFB-Test: Foda mit 4-4-2 gegen Uruguay

In seiner ersten Aufstellung als ÖFB-Coach setzte der von den Fans nach rund 20 Minuten mit Sprechchören und Transparenten begrüßte Foda zunächst auf ein 4-4-2-System. Linksverteidiger Andreas Ulmer absolvierte sein erstes Länderspiel seit drei Jahren und Marko Arnautović fungierte zunächst als zweite Spitze neben Guido Burgstaller.

Diese Variante schien sich bezahlt zu machen. In der 5. Minute spielte Florian Kainz auf Burgstaller, dessen Schuss von Uruguay-Goalie Martín Silva pariert wurde. Der Ball kam wieder zu Burgstaller, und der Schalke-Legionär spielte flach ins Zentrum auf Sabitzer, der trocken zum 1:0 einschoss.

Die Antwort der Gäste folgte schon fünf Minuten später. Bei einer Flanke von Jonathan Urretaviscaya durfte Cavani unbedrängt von der ÖFB-Abwehr und Keeper Heinz Lindner zum Ausgleich einköpfeln.

Uruguay ließ Hochkaräter liegen

Danach zogen sich die Uruguayer zurück. Die Hausherren wussten jedoch mit dem vermehrten Ballbesitz wenig anzufangen und erarbeiteten sich in der ersten Hälfte keine zwingende Chance mehr. Weit gefährlicher waren die Südamerikaner aus Kontern: In der 28. Minute traf Giorgian de Arrascaeta nach Hereingabe von Urretaviscaya aus vielversprechender Position den Ball nicht richtig, in der 32. Minute setzte De Arrascaeta den Ball wieder nach Urretaviscaya-Vorlage und Stellungsfehler von Kevin Danso an die Stange und in der 39. Minute schoss Cavani allein vor Lindner über das Tor.

In der zweiten Hälfte änderte sich wenig an der Charakteristik, außer, dass Uruguay die schnellen Gegenstöße weit weniger zielstrebig als vor dem Seitenwechsel fuhr. Alles deutete auf ein Unentschieden hin, doch dann trat Schaub einmal mehr im ÖFB-Trikot als Goalgetter in Erscheinung. Seine Freistoßflanke in der 87. Minute fand an Freund und Feind vorbei den Weg ins Tor.

Damit gelang Österreich seit 2007 erst der zweite Sieg zum Jahresabschluss, womit Foda im Gegensatz zu Vorgänger Marcel Koller mit einem vollen Erfolg startete. Außerdem wurde der Negativ-Trend in Freundschaftsspielen gestoppt. Das 2:1 gegen Uruguay bedeutete den dritten Sieg aus den jüngsten zehn Testmatches.

(APA, Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Milans Montella will “wichtigen” Sieg gegen Austria landen
Milan-Trainer Vincenzo Montella hat einen Heimsieg über die Wiener Austria in der Europa League als "wichtig" [...] mehr »
Hier wird AS Monaco gegen RB Leipzig gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
RB Leipzig spielt am Dienstag bei Schlusslicht AS Monaco. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Champions League-Partie im [...] mehr »
Diplomatische Verstimmung nach Eklat bei Chinas U20-Premiere
Der Eklat über den Protest von Tibet-Aktivisten zum Auftakt der Gastspielreise der chinesischen U20-Auswahl in [...] mehr »
Manchester United peilt erstes CL-Achtelfinale seit 2014 an
Der Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist für Manchester United nur noch Formsache. Mit einem Punktgewinn [...] mehr »
Schobesberger verlängerte bei Rapid bis 2022
Fußball-Bundesligist Rapid hat die Personalie Philipp Schobesberger geklärt. Wie der aktuelle Tabellendritte am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung