Akt.:

Ergebnisse des Linz-Marathons 2012

Markus Hohenwarter wurde bester Österreicher beim Linz-Marathon, verpasste aber mit seiner Zeit die Olympia-Teilnahme knapp. Markus Hohenwarter wurde bester Österreicher beim Linz-Marathon, verpasste aber mit seiner Zeit die Olympia-Teilnahme knapp. - © APA-FOTO: RUBRA
Schnellster Österreicher beim Linz-Marathon am Sonntag wurde Markus Hohenwarter. Er lief Bestzeit, erreichte aber nicht das Olympialimit. Sieger des Laufs ist Josephat Keiyo mit einer Zeit von 2:11:18 Stunden.

Korrektur melden

Der Kärntner Markus Hohenwarter hat das Marathon-Olympialimit am Sonntag in Linz um eineinhalb Minuten verpasst. Der 32-Jährige verbesserte seine persönliche Bestmarke bei der 11. Auflage in der oberösterreichischen Hauptstadt in 2:15:34 Stunden deutlich, für das London-Ticket wären 2:14:00 nötig gewesen. Der ebenfalls auf die London-Qualifikation losgegangene Lokalmatador Christian Pflügl hatte nach 30 Kilometern den Anschluss an Hohenwarter verloren und kam schließlich abgeschlagen nach 2:18:26 Stunden ins Ziel.

Josephat Keiyo gewinnt Linz-Marathon nach 2:11:18 Stunden

Sieger wurde der Kenianer Josephat Keiyo, der in 2:11:18 Stunden vor zwei Landsmännern aber klar über dem fünf Jahre alten Streckenrekord von 2:07:33 blieb. Bei den Damen war die Slowenin Denaja Grandovec in 2:41:20 die Schnellste.

Der sechstplatzierte Hohenwarter zeigte bei annähernd idealen äußeren Bedingungen von 10 Grad und leichtem Wind seinen mit Abstand besten Marathon. Seine bisherige Bestmarke von 2:18:13 hatte er vor vier Jahren in Wien aufgestellt. Deshalb überwog beim Athleten des LC Villach trotz der verfehlten Olympialimits die Freude. “Ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen. Neue Bestzeit und Kärntner Rekord, ich bin happy”, sagte Hohenwarter, der in der Schlussphase mit Krämpfen zu kämpfen hatte.

 Pflügl hatte schon viel früher Probleme bekommen. “Natürlich bin ich ein bisschen enttäuscht. Der Mann mit dem Hammer ist relativ bald gekommen, damit habe ich nicht gerechnet”, meinte der Oberösterreicher, dessen Bestzeit aus dem Vorjahr bei 2:15:58 steht.

Röthlin gewinnt Halbmarathon

Die längst für den Olympia-Marathon qualifizierten Andrea Mayr und Viktor Röthlin absolvierten auf Unterdistanzen Tests für London, blieben dabei aber über ihren erhofften Zeiten. Die zuletzt in Hochform laufende Mayr blieb im eigens für sie ausgerichteten 10-km-Rennen in 34:09 Minuten klar über dem angepeilten ÖLV-Rekord von 33:12.

Der Schweizer Europameister Röthlin gewann den Halbmarathon in 64:49 Minuten. Zu starker Wind und ein kurzer Umweg aus Verwirrung um die Streckenführung kurz vor dem Ziel trugen dazu bei, dass er sein Ziel, unter 64 Minuten zu bleiben, nicht erreichte. Auf den Linz-Streckenrekord und auch seine eigene Bestmarke fehlten Röthlin rund zwei Minuten.

Die Ergebnisse des Linz-Marathons 2012 im Überblick:

Marathon Herren:
1. Josephat Keiyo (KEN) 2:11:18 Stunden
2. Roland Kipchumba (KEN) 2:11:31
3. Collins Kibet (KEN) 2:13:33. 

Marahton Damen:
1. Daneja Grandovec (SLO) 2:41:20
2. Abeba-Tekulu Gebremeskel (ETH) 2:42:28
3. Verena Pröll (AUT) 3:05:33

Im Halbmarathon der Herren belegteViktor Röthlin (SUI) mit einer Zeit von 1:04:49 Stunden den ersten Platz. Den 10km-Lauf der Damen gewann Andrea Mayr (AUT) mit einer Zeit von 34:09 Minuten.
(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

Mehr auf austria.com
TV-Koch Lafer der Steuerhinterziehung beschuldigt
Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen den Fernsehkoch Johann Lafer wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. [...] mehr »
Ärzte ohne Grenzen schlagen wegen Ebola Alarm
Die internationale Reaktion auf die bisher schlimmste Ebola-Epidemie ist laut Ärzte ohne Grenzen (MFS) völlig [...] mehr »
Halliburton zahlt Milliarden wegen Ölkatastrophe
Das US-Unternehmen zahlt mehr als vier Jahre nach der Explosion der Ölplattform "Deepwater Horizon" im Golf von Mexiko [...] mehr »
Kärntner gestand Tötung von Stieftochter Madeleine
Im Prozess um den Tod der 22-jährigen Madeleine in Deutschland hat ihr Kärntner Stiefvater gestanden, sie mit einem [...] mehr »
Grubenunglück in Nicaragua: Suche nach Verschütteten eingestellt
Fünf Tage nach einem Minenunglück im Norden von Nicaragua haben die Rettungskräfte die Suche nach den sieben [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Ermittlungen gegen Fernsehkoch Lafer wegen Steuerhinterziehung

Solidaritäts-Brüste für Jennifer Lawrence

Queen genervt von Handy-Kameras

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung