Akt.:

Erstmals Premierminister bei Homosexuellenparade in Toronto

Trudeau sammelt weiter Beliebtheitspunkte in Kanada Trudeau sammelt weiter Beliebtheitspunkte in Kanada
An der diesjährigen Homosexuellenparade im kanadischen Toronto wird erstmals der amtierende Regierungschef des Landes teilnehmen: Justin Trudeau werde bei der Parade am 3. Juli dabei sein, teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Damit werde “Geschichte geschrieben”, weil erstmals ein amtierender Premierminister teilnehme.


Die Parade in Toronto, zu der im vergangenen Jahr etwa 100.000 Besucher und Teilnehmer gekommen waren, ist eine der größten Gay-Pride-Veranstaltungen weltweit. Trudeau schrieb dazu im Kurzbotschaftendienst Twitter, er freue sich schon darauf, wieder bei der Parade zu sein – “diesmal als Premierminister”. Er hatte auch im vergangenen Sommer daran teilgenommen, bevor sein siegreicher Wahlkampf begann. Bei der Parlamentswahl am 19. Oktober hatten die Liberalen in Kanada die absolute Mehrheit erzielt, der konservative Premierminister Stephen Harper wurde nach neun Jahren abgewählt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Sudanesischer Flüchtling in Calais von Zug getötet
Ein sudanesischer Flüchtling ist im nordfranzösischen Calais von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen. Das [...] mehr »
Neun Tote bei Luftangriffen im Jemen
Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz sind im Jemen nach Berichten von Einwohnern und [...] mehr »
CDU sieht “Bewegung” bei Obergrenze in Deutschland
Führende deutsche Unionspolitiker sehen im internen Streit um eine Obergrenze für Flüchtlinge Chancen für eine [...] mehr »
Länder investieren kaum in Kinderbetreuungs-Öffnungszeiten
Die Millionen des Bundes zum Ausbau der Kinderbetreuung werden von den Ländern kaum für eine Verbesserung der [...] mehr »
Miliz des Bundesheers soll auf 31.200 Soldaten wachsen
Die Miliz des Bundesheers soll in den kommenden Jahren ordentlich wachsen: Statt derzeit rund 25.700 soll es bis zum [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung