Akt.:

“Essen am Abend macht dick”: Ernährungsmythen halten sich hartnäckig

Ernährungsmythen: Dass Essen am Abend generell dick macht, stimme so nicht Ernährungsmythen: Dass Essen am Abend generell dick macht, stimme so nicht
“Essen am Abend macht dick” und “Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit” sind zwei von zahlreichen Ernährungsmythen, die sich in der Bevölkerung fest halten. Laut einer Umfrage sind diese tief in der Gesellschaft verankert. 

Korrektur melden

Doch geht es nach Ernährungswissenschaftern, stimmt der Großteil der Alltagsweisheiten nicht, hieß es beim “forum.ernährung heute”-Symposium am Donnerstag in Wien.

Viele Alltagsweisen sind Irrglaube

Zu diesem Thema führte der Verein im August eine quantitative Online-Umfrage (508 Personen) und eine qualitative Studie (29 Personen) via Live-Chat und Online-Forum durch. Den beiden Aussagen “Viel Wasser trinken ist gesund” und “Vitamine sind lebensnotwendig” glaubten die Mitwirkenden am meisten – zu recht. Alle anderen unter die Top 15 gereihten Aussagen – etwa “Spinat enthält viel Eisen”, “Kohlenhydrate machen dick” oder “Schnaps hilft bei der Verdauung” – sind laut Marlies Gruber, wissenschaftliche Leiterin des “forum.ernährung heute”, Irrglaube.

Spätes Essen macht nicht per se dick

Dass Essen am Abend generell dick macht, stimme so nicht, erläuterte die Expertin. Nur würde man abends vor dem Fernseher unkontrollierter essen als tagsüber am Arbeitsplatz. Was die Kohlenhydrate betrifft, kann man nicht nur den Nudeln die Schuld geben. “Meist liegt es an der sahnigen Sauce”, betonte Gruber.

“Diese Sager werden schon von klein auf den Menschen mitgegeben. Die Großmütter sagen meistens ‘Das haben wir schon immer so gemacht’, dann denkt man sich, ‘Dann kann es nicht so falsch sein'”, führte Gruber aus. Gefragt wurden die Teilnehmer auch, ob sie vegane und vegetarische Ernährung für gesünder halten. Doch laut Gruber hat sich diese Annahme in der Gesellschaft noch nicht durchgesetzt, jedenfalls schaffte sie es nicht in die “Hitparade”. (APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Dieses Hungerhormon hat eine erstaunliche Wirkung auf das Gehirn
Sobald sich der Magen unterbeschäftigt fühlt, produziert er das Hormon Ghrelin. Der Stoff sorgt nicht nur für einen [...] mehr »
Arzt warnt: Herkömmliche Art Reis zu kochen kann krebserregend sein
Wie kocht man Reis richtig? Mit der doppelten Menge an Wasser? Falsch, so bleibt krebserregendes Arsen in dem [...] mehr »
Selfies: Versicherungen errechnen Todeszeitpunkt
Versicherungsagenturen können mit der von Lapetus Solutions entwickelten Technologie die Lebenserwartung ihrer Klienten [...] mehr »
Auf keinen Fall kaufen: Gefährliche Inhaltsstoffe in Kosmetika
Wer der Umwelt und sich selbst keinen Schaden zufügen möchte, sollte beim Kauf von Kosmetik-Produkten mehr Acht auf [...] mehr »
Reisetipps: Jetlag und Reisemüdigkeit den Kampf ansagen
Die Urlaubsplanung für den heiß ersehnten Sommerurlaub 2017 ist für viele Österreicherinnen und Österreicher [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mel B.: Pikanter Sex-Dreier-Zoff mit der schönen Ex-Nanny!

Tabubruch: Ungewohnt private Einblicke von William und Harry

Selena Gomez überrascht mit neuer Frisur

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung