Akt.:

EU arbeitet an “Eurobonds light”

Angesichts der anhaltenden Widerstands mehrerer europäischer Länder gegen Eurobonds wird in den Brüsseler EU-Institutionen einem Medienbericht zufolge an einem neuen Modell für gemeinsame europäische Schuldanleihen gearbeitet.

Korrektur melden

Laut einem “Spiegel”-Bericht geht es dabei um sogenannte Euro-Bills. Dies seien gemeinsame europäische Anleihen mit kurzer Laufzeit und begrenzter Summe. EU-Ratspräsident Van Rompuy, EU-Kommissionspräsident Barroso, Eurogruppen-Chef Juncker und der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, wollten Ende kommender Woche den Staats- und Regierungschefs einen entsprechenden Vorschlag machen, berichtete der “Spiegel”. Den Plänen zufolge dürfe sich jeder Staat bis zu einem bestimmten Prozentsatz seiner Wirtschaftsleistung mittels Euro-Bills finanzieren. Wer die Regeln nicht einhalte, würde im folgenden Jahr vom Handel mit den Papieren ausgeschlossen.

Bundesregierung überzeugen

Das Quartett hoffe, mit dem Modell auch die Bundesregierung überzeugen zu können, heißt es in dem Bericht des “Spiegel” weiter. Während Frankreich gemeinsame europäische Anleihen fordert, lehnt Deutschland die gemeinsamen europäischen Anleihen bisher ab. Das neue Modell könne mit dem deutschen Grundgesetz in Einklang stehen, da die gemeinsamen Schuldscheine in Höhe und Dauer begrenzt seien, hieß es dazu laut “Spiegel” in Brüssel.

 



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung