Akt.:

Europa: Rauchfreie Lokale nehmen zu

Europa: Rauchfreie Lokale nehmen zu
In Europa gewinnen rauchfreie Restaurants und Beisln ohne Zigarettenqualm immer mehr an Boden. Die Zahl der Länder mit Rauchverbot an öffentlichen Orten nimmt zu.

Korrektur melden

Dies hat die EU-Kommission bei ihrer Vorbereitung eines so genannten Grünbuchs zum Tabakkonsum festgestellt. EU-Gesundheitskommissar Markos Kyprianou lässt prüfen, ob die Brüsseler Behörde mit gezielten Vorschriften der Rauchfreiheit in Lokalen nachhelfen kann.

2004 hatte Irland, das damals die EU-Ratspräsidentschaft innehatte, als erster Mitgliedstaat ein weit reichendes Rauchverbot eingeführt. Schweden, Italien und Malta zogen nach. „Es gibt eine klare Tendenz, dem irischen Beispiel zu folgen“, sagte Kyprianous Sprecher Philip Tod am Freitag in Brüssel. Belgien, Litauen, die Niederlande und Zypern haben öffentliche Orte – mit wenigen Ausnahmen – ebenfalls zu rauchfreien Zonen gemacht.

Frankreich führt den Angaben zufolge an diesem Wochenende ein Rauchverbot an öffentlichen Orten ein, das Anfang 2008 auf Cafes und Restaurants ausgeweitet wird. Finnland und Estland haben entsprechende Schritte für Juni 2007 vorgesehen. Fast alle EU-Staaten hätten das Rauchen in Theatern, Kinos und Krankenhäusern eingeschränkt. Die Lage ändere sich rasch, sagte Tod. Das Grünbuch solle dabei helfen, einen europaweiten Überblick zu bekommen.

Kyprianou will mit dem Papier, das am Dienstag verabschiedet und präsentiert wird, eine breite Debatte über rauchfreie Zonen anstoßen. Dem Vernehmen nach lässt der Kommissar mit dem Grünbuch aber auch Möglichkeiten einer EU-Gesetzgebung auf dem Gebiet ausführlich untersuchen. Schon vor seinem Amtsantritt hatte Kyprianou den Wunsch geäußert, dass alle EU-Staaten bis zum Ende seiner Amtszeit im Jahr 2009 dem Beispiel Irlands folgen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Brandschutz: Dortmund lässt riesigen Hochhauskomplex räumen
Wegen schwerer Brandschutzmängel hat die Stadt Dortmund die Räumung eines riesigen Hochhauskomplexes mit knapp 800 [...] mehr »
Afrika soll Aids-Medikamente deutlich günstiger bekommen
Eine Vereinbarung zwischen Generikaherstellern und der Bill Gates Stiftung soll Millionen Aids-Kranken in Afrika einen [...] mehr »
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Etwa zwei Monate nach dem Abbruch des gigantischen Eisbergs A68 in der Westantarktis treibt dieser nun aufs Meer hinaus. [...] mehr »
“Dear Mr. President” – Elfjährige aus Österreich schreibt Brief an Trump
Im Zuge der UNO-Vollversammlung in New York hatte Präsident Van der Bellen ein ganz besonderes Mitbringsel für Donald [...] mehr »
Mädchen starb in Argentinien an pestizidbelasteter Mandarine
Ein Mädchen ist in Argentinien womöglich an einer pestizidbelasteten Mandarine gestorben. Nach Angaben der Justiz vom [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung