Akt.:

FAC nach 2:2 bei LASK mit 2-Punkte-Plus ins Abstiegsfinale

Der Meister spielte 2:2 gegen den FAC Der Meister spielte 2:2 gegen den FAC - © APA
Der FAC geht mit zwei Punkten Vorsprung ins Abstiegsfinale der Fußball-Erste-Liga am 26. Mai. Am Freitag holten die Floridsdorfer in der 35. Runde ein 2:2 beim LASK und bauten ihren Vorsprung auf Schlusslicht Horn auf zwei Punkte aus. Die Niederösterreicher unterlagen Wacker Innsbruck auswärts 0:3. Wiener Neustadt, Blau-Weiß Linz und Kapfenberg fixierten hingegen endgültig den Klassenerhalt.

Korrektur melden

Der FAC wurde für eine mutige Vorstellung in Pasching letztlich mit einem etwas glücklichen Punkt belohnt. Dass der LASK nicht siegte, lag vielleicht auch an daran, dass die Kicker in Gedanken schon an die danach angesetzt Meisterfeier weilten. Denn trotz klarer Dominanz und auch Engagement fehlte den Oberösterreichern vor allem im Abschluss die letzte Konsequenz. Goalgetter Rene Gartler (28.) und Paulo Otavio (54.) brachte die Hausherren zwar zweimal in Führung, Thomas Hirschhofer (42.) nach Eckball und ein Eigentor von LASK-Verteidiger Kennedy Boateng sicherten den Wienern aber noch das Remis. Im Finish suchten die Gäste sogar noch die Entscheidung, die den sicheren Klassenerhalt bedeutet hätte.

Horn hingegen stand in Innsbruck trotz einer eher ausgeglichenen ersten Hälfte letztlich auf verlorenem Posten. Ante Roguljic (27.), Florian Rieder (72.) und Florian Jamnig (75.) sorgten für einen verdienten Sieg der viertplatzierten Gastgeber, die im Tiroler Duell mit Wattens ihren Ein-Punkte-Vorsprung wahrten. Für Horn wird es nach der vierten Niederlage en suite hingegen eng. Die Truppe von Interimscoach Christoph Westerthaler muss in der letzten Partie zuhause gegen den LASK siegen und gleichzeitig auf ein Remis, eher aber auf eine Niederlage des FAC im Heimspiel gegen Kapfenberg hoffen. Denn die Wiener weisen ein um drei Treffer besseres Torverhältnis auf.

Kapfenberg lag im Heimduell mit BW Linz nach einem Treffer von Tobias Pellegrini (20.) nur kurz im Rückstand, Daniel Geissler (22.), Jewhen Budnik (54.) und Joao Victor (85.) machten den Sack zu. Auch Pellegrinis zweiter Treffer in der Nachspielzeit (91.) konnte am ersten Sieg der Steirer seit 31. März bzw. acht Partien nichts mehr ändern. Jubeln aber durften beide: Der KSV ist mit nunmehr acht Punkten Vorsprung auf Horn ebenso gerettet wie die Linzer, die fünf Zähler über dem “Strich” liegen.

So wie Blau Weiß reichte auch Wiener Neustadt eine Niederlage – und zwar ein 0:2 bei Austria Lustenau -, um den Klassenerhalt dank eines Sechs-Punkte-Polsters zu fixieren. Im fünften Spiel des Abends untermauerte Wattens mit einem 3:2-Erfolg – dem vierten Sieg in Folge – bei Liefering seinen Status als zweitbestes Frühjahrsteam.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Manchester United rettete Saison mit Europa-League-Triumph
Der Titelträger der Europa-League-Saison 2016/17 heißt Manchester United. Der englische Fußball-Rekordmeister setzte [...] mehr »
ManUnited holt sich Europa League Titel
Manchester United sicherte sich dank eines 2:0-Erfolges gegen Ajax Amsterdam den Titel der Europa League. Pogba und [...] mehr »
Rapid und Salzburg im Cupfinale: Klagenfurt erwartet über 20.000 Zuschauer
Laut ÖFB sind bisher 16.000 Karten für das Cupfinale zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien in Klagenfurt verkauft. mehr »
ÖFB erwartet bei Cupfinale in Klagenfurt über 20.000 Fans
Das Cupfinale zwischen Salzburg und Rapid beschließt am 1. Juni die heimische Fußballsaison. Dank des Rekordmeisters [...] mehr »
Messi sammelt Pleiten: Nach Titel-Verlust auch noch Haftstrafe
Die spanische Justiz geht mit Steuerbetrüger Messi hart ins Gericht. Das gibt den Spekulationen um die Zukunft des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tom Cruise kündigt “Top Gun”-Sequel an

Unglaubliche Schicksalsschläge: Diese Promi-Storys sind filmreif

Stars, die ihre Kinder zur Adoption freigegeben haben

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung