Akt.:

Facebook führt Suizidpräventionstool ein

Facebooknutzer können es zukünftig melden, wenn sie sich um eine Person sorgen. Facebooknutzer können es zukünftig melden, wenn sie sich um eine Person sorgen. - © Pixabay.com (Sujet)
Ende Jänner beging ein Mädchen Selbstmord – und die ganze Welt sah zu, denn der Suizid war live auf Facebook zu sehen. Um zu verhindern, dass sich die Tragödie wiederholt, führt Facebook nun das Suizidpräventionstool ein.

User können das Facebook-Team benachrichtigen, wenn sie sich um die Person im Live-Video sorgen. Diese kann sich dann direkt mit einem Sorgendienst verbinden lassen, einen Freund kontaktieren oder sich Tipps vom Facebook-Team holen. Allerdings setzt das Suizidpräventionstool die aktive Mithilfe dieser Person voraus. Kann das im folgenden Video beschriebene System zum Verhindern von Selbstmorden tatsächlich funktionieren?

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
LifePrint – Bewegte Bilder à la Harry Potter
Harry Potter Fans aufgepasst: Mit dem Drucker von LifePrint können Videos und GIFs ausgedruckt werden. Bewegte Bilder [...] mehr »
Shonin Streamcam – Mini-Kamera zum Anklippen
Eine Mini-Kamera, die an die Kleidung angeklippt werden kann, ermöglicht es, immer und überall zu filmen. Sie bietet [...] mehr »
Retro-Tastatur im Schreibmaschinenlook
Hipster und Retro-Liebhaber aufgepasst: Der "QwerkyWriter" ist da. Diese Bluetooth-Tastatur im Schreibmaschinen-Look [...] mehr »
“Mu Tag” sagt Tschüss zum Verlegen und Verlieren
Das neue Tracking-Gadget eines amerikanischen Startups soll vermeiden, dass man Sachen verlegt oder gar verliert. Das [...] mehr »
3-Sekunden-Tattoos mit Prinker
Mit dem mobilen Drucker "Prinker" können temporäre Tattoos auf die Haut aufgedruckt werden. Die Designs können selbst [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Mister Austria Wahl 2017: Das große Finale in den Wiener Sofiensälen

“Kleine Zwangspause”: Bernhard Speer will nach Unfall kräftiger zurückkommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung