Akt.:

FC Lustenau verpflichtete Eto’o-Bruder Etienne

FC Lustenau verpflichtete Eto’o-Bruder Etienne
Lustenau - Der Wechsel von Fußball-Superstar Samuel Eto’o nach Russland steht praktisch fest, sein jüngerer Bruder Etienne hat dagegen beim FC Lustenau angeheuert.

 (4 Kommentare)

Die Vorarlberger einigten sich am Montag mit dem 21-jährigen Stürmer auf einen Vertrag bis Sommer 2012. Etienne Eto’o war zuletzt in der Saison 2009/10 beim spanischen Zweitligisten Gimnastic Tarragona tätig gewesen, seither absolvierte er lediglich Probetrainings.

Eto’o trainiert seit drei Wochen bei den Lustenauern, die in der Erste Liga nach acht Runden auf dem vorletzten Tabellenplatz rangieren. Laut Vereinsangaben hätten vor allem die Schnelligkeit und die Qualität des Kameruners beim Torabschluss das Trainerteam um Chefcoach Johann Kogler überzeugt. Sein berühmter Bruder Samuel Eto’o steht in engem Kontakt mit Etienne und soll bereits Interesse an einem Besuch in Lustenau bekundet haben.

Derzeit hat aber auch Samuel Eto’o Transferagenden zu erledigen. Der 30-jährige Star von Inter Mailand steht unmittelbar vor einem Wechsel zum russischen Budget-Krösus Anschi Machatschkala. Kameruns Verband hat den Transfer bereits verkündet. Eto’o soll beim Club aus der Teilrepublik Dagestan, der bereits mehrere Weltstars verpflichtet hat, jährlich 20,5 Millionen Euro verdienen. Sein Bruder muss es im “Ländle” deutlich billiger geben.

Korrektur melden



Kommentare 4

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Heimpremiere für Malgin und Ulmer
Nach dem Auswärtssieg gegen den EC Kitzbühel folgt nun endlich wieder ein Heimspielwochenende für die Lustenauer Cracks. mehr »
Neuer Sponsor für den EHC Lustenau
Mit der Firma Simacek Facility Services konnte der EHC Alge Elastic Lustenau einen neuen Exklusiv-Sponsor für die [...] mehr »
Rhinzigünar läuten fünfte Jahreszeit ein
Pünktlich am 11.11. um 11Uhr11 marschierten die Lustenauer Rhinzigünar vom Rathaus zum blauen Platz. Mit einer [...] mehr »
Eine Reise in die Vergangenheit mit Hanna Schaich
In der Galerie Hollenstein wurde am Freitagabend die Ausstellung „a walk down memory lane“ eröffnet. mehr »
120 Schüler beteiligten sich an Medientagen der OJA
Von Mittwoch bis Freitag letzter Woche beschäftigten sich Schüler intensiv mit dem Thema Medien. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung