Akt.:

Federer verzichtet auf Teilnahme an French Open

Federer konzentriert sich auf die Rasen- und Hartplatzsaison Federer konzentriert sich auf die Rasen- und Hartplatzsaison - © APA (AFP/Archiv)
Der Schweizer Tennisstar Roger Federer verzichtet auf die Teilnahme an den heurigen French Open. Der 35-Jährige kündigte am Montagabend an, dass er das am 28. Mai beginnende Grand-Slam-Turnier in Paris, das er 2009 gewonnen hat, auslassen wird. Es sei für ihn ratsamer, sich auf die Rasen- und die Hartplatzsaison zu konzentrieren, erklärte der Sieger von 18 Grand-Slam-Bewerben.

Korrektur melden

“Bedauerlicherweise habe ich entschieden, nicht an den French Open teilzunehmen”, schrieb Federer auf seiner Facebook-Seite. Weil er noch viele Jahre auf der Tour spielen wolle, halte er es für das Beste, die Sandplatz-Saison heuer auszulassen, erklärte der Basler nach Absprache mit seinem Betreuerteam. “Nur einen einzigen Bewerb auf Sand zu spielen, ist nicht im besten Interesse meines Tennis und meiner physischen Vorbereitung auf den Rest der Saison.”

Die heurigen French Open sind erst das dritte Grand-Slam-Turnier seit Jahresbeginn 2000, das Federer verpasst. Im Vorjahr hatte er ebenfalls die French Open sowie die US Open (wegen Verletzung) nicht gespielt.

Federer hatte im heurigen Jänner nach einem halben Jahr Pause aufgrund einer Knieverletzung ein Comeback gegeben und gleich bei den Australian Open in Melbourne sowie bei den Masters-1000-Turnieren in Indian Wells und Miami triumphiert. Schon vor einem Monat hatte der frühere Weltranglisten-Erste erklärt, sein Fokus liege auf der Rasen-Saison mit den geplanten Auftritten in Stuttgart, Halle und Wimbledon. Seit dem Titelgewinn in Miami am 2. April auf Hartplatz hat Federer kein ATP-Match bestritten.

(APA/ag.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Sandplatz-Spezialist Bolelli ist Zweitrunden-Gegner Thiems
Seit Montagnachmittag kennt Dominic Thiem seinen Zweitrunden-Gegner bei den French Open in Paris. Simone Bolelli, [...] mehr »
Thiem nun ein ganzes Jahr mit Top-Ten-Status
Die Woche vor den French Open hat keine Rangverschiebungen in den Top Ten der Tennis-Weltrangliste gebracht. Dominic [...] mehr »
Thiem nahm erste Paris-Hürde bei große Hitze mühelos
Dominic Thiem ist am Sonntag in Paris in eindrucksvoller Manier in die zweite Runde der mit 36 Mio. Euro dotierten [...] mehr »
Topgesetzte Kerber sensationell in erster Paris-Runde out
Schon nach der Auslosung ist es aus deutscher Sicht befürchtet worden: Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber musste [...] mehr »
Topgesetzte Kerber sensationell in erster Paris-Runde out
Die Nummer eins der Tennis-Damen ist gleich in der ersten Runde der mit 36 Mio. Euro dotierten French Open ausgeschieden. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung