Akt.:

Feldkirchs Handballer wollen einen Heimsieg

Feldkirchs Handballer wollen einen Heimsieg © Luggi Knobel
Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause empfängt die Mannschaft von Trainer Zoltan Balogh am kommenden Samstag um 18:30 Uhr die TV Altenstadt in der Feldkircher Reichenfeldhalle. 

Korrektur melden

Selbstbewusste Gäste kommen ins Reichenfeld

Die Mannschaft von der Schwäbischen Alb ist derzeit hervorragend in Form, dies bewies der TV vergangene Woche, als man die TG Biberach beindruckend mit 30:25 bezwang. In der Tabelle rangiert Altenstadt aktuell auf dem 4. Tabellenplatz. Dabei ist die Mannschaft von Trainer Andy Frey überhaupt nicht gut in die Saison gestartet. Nach zwei Niederlagen gegen Hohenems und Lauterstein stand die Mannschaft mit dem Rücken zur Wand. Danach aber starteten die Älbler eine beeindruckende Serie, rollten das Feld von hinten auf und mussten sich nur noch zwei Mal geschlagen geben. Die Feldkircher Mannschaft kann sich daher auf selbstbewusste Gäste einstellen. Der Kader Altenstadts hat sich vor der Saison kaum verändert und ist weiterhin von vielen Spielern aus der eigenen Jugend geprägt. TVA-Rückraumschütze Piotr Bielec gilt als gefährlichster Schütze.

Schwache Hinrunde soll positiv beendet werden

Im letzten Spiel der Hinrunde gilt es, einen nüchternen Blick auf die aktuelle Tabellensituation zu werfen. Mit 6:18 Punkten steht die Mannschaft aktuell auf dem 12. Tabellenplatz, welches auch einer der befürchteten Abstiegsplätze ist. „Die unzähligen knappen Niederlagen mit ein oder zwei Toren schmerzen, jedoch gilt es gerade in dieser Phase immer weiterzukämpfen“ so sportlicher Leiter Bernhard Grissmann. In den letzten Spielen mussten Kutluana & Co. zwar knappe Niederlagen gegen Favoriten einstecken (Biberach -2, Hohenems -1), jedoch war eine klare Leistungssteigerung zu sehen. Besonders beim Derby gegen Hohenems zeigte die Blau-Weißen viel Leidenschaft und Kampfgeist. Das Ziel gegen Altenstadt ist klar: die Montfortstädter wollen sich mit einem Sieg selber ein Weihnachtsgeschenk erspielen und somit die schwache Hinrunde positiv beenden. Bis auf den langzeitverletzten Imran Xhemaj kann Trainer Balogh auf den gesamten Kader zurückgreifen. Die Mannschaft hofft auf die lautstarke Unterstützung des BW-Publikums, um die Punkte in Feldkirch zu behalten. Spielbeginn ist am Samstag, 16. Dezember um 18:30 Uhr in der Reichenfeldhalle Feldkirch.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Siege für Kroatien und Norwegen bei Handball-EM
Gastgeber Kroatien und der WM-Zweite Norwegen sind mit Siegen in die Hauptrunde der Handball-EM gestartet. Die Kroaten [...] mehr »
Befreiungsschlag für Feldkirchs Handballer
Im ersten Spiel der Rückrunde gewinnen Feldkirchs Handballherren ein wichtiges Spiel im Kampf um den Ligaerhalt. mehr »
EM endete mit Lehrstunde – Bilyk: “Noch nicht gut genug”
Für Österreichs Handballer hat die EM in Kroatien am Dienstagabend mit einer bitteren Lehrstunde geendet. Beim 28:39 [...] mehr »
ÖHB-Team bei EM nach 28:39 gegen Norwegen ausgeschieden
Für Österreichs Handballmänner hat die EM in Kroatien mit einer klaren Niederlage geendet. Im "Finale" gegen [...] mehr »
Schweden erreichte ohne zu spielen Handball-EM-Hauptrunde
Weltmeister Frankreich hat bei der Handball-EM in Kroatien das abschließende Vorrundenspiel gegen Weißrussland am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Lugner mit neuer Freundin bei Filmball in München

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung