Akt.:

Fenerbahce Istanbul 2011/12 nicht in Champions League

Fenerbahce Istanbul 2011/12 nicht in Champions League
Der türkische Fußballverband lässt Meister Fenerbahce Istanbul in der kommenden Saison nicht an der Champions League teilnehmen.

 (2 Kommentare)

Das wurde am Mittwoch bei einer außerordentlichen Sitzung des Verbandes und auf Ersuchen der UEFA beschlossen. Grund sind die laufenden Ermittlungen gegen den Club wegen Wettbetrugs.

APA

Korrektur melden



Kommentare 2

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Milans Montella will “wichtigen” Sieg gegen Austria landen
Milan-Trainer Vincenzo Montella hat einen Heimsieg über die Wiener Austria in der Europa League als "wichtig" [...] mehr »
Hier wird AS Monaco gegen RB Leipzig gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
RB Leipzig spielt am Dienstag bei Schlusslicht AS Monaco. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Champions League-Partie im [...] mehr »
Diplomatische Verstimmung nach Eklat bei Chinas U20-Premiere
Der Eklat über den Protest von Tibet-Aktivisten zum Auftakt der Gastspielreise der chinesischen U20-Auswahl in [...] mehr »
Manchester United peilt erstes CL-Achtelfinale seit 2014 an
Der Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist für Manchester United nur noch Formsache. Mit einem Punktgewinn [...] mehr »
Schobesberger verlängerte bei Rapid bis 2022
Fußball-Bundesligist Rapid hat die Personalie Philipp Schobesberger geklärt. Wie der aktuelle Tabellendritte am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung