Akt.:

Festnahmen in Istanbul wegen Schmuggels von Van-Dyck-Gemälde

Gemälde wurde in Istanbul beschlagnahmt Gemälde wurde in Istanbul beschlagnahmt
Wegen des Schmuggels eines mutmaßlich wertvollen Gemäldes aus dem 17. Jahrhundert sind in der Türkei zwei Geschäftsmänner festgenommen worden. Die beiden Männer wollten ein Bild des flämischen Barockmalers Anthonis van Dyck für umgerechnet 4,2 Millionen Euro verkaufen, wie die Zeitung “Hürriyet” am Sonntag berichtete.


Verdeckte Ermittler waren zum Schein auf das Angebot eingegangen und nahmen die Verkäufer schließlich in einem Luxushotel in Istanbul in Gewahrsam. Die beiden Männer gaben dem Bericht zufolge nach ihrer Festnahme an, das Gemälde für 200.000 Dollar einer Verbrecherbande in Georgien abgekauft zu haben. Nach Einschätzung von Experten handelt es sich um ein Original im Wert von mehreren Millionen Euro, wie “Hürriyet” weiter berichtete.

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Interfax war das Bild 15 Jahre lang im Besitz einer Familie in Georgien, die nicht gewusst habe, dass das Werk eines Meisters in ihrem Wohnzimmer hing. Eine Frau namens Eka Abaschidse sagte dem georgischen Fernsehsender Imedi TV, sie habe das Gemälde 2010 wegen finanzieller Engpässe an zwei Männer verkauft. Von den vereinbarten 37.000 Dollar habe sie aber nur 7.000 Dollar erhalten.

Van Dyck, der vor allem als Porträtmaler Berühmtheit erlangte, hat etwa 800 Werke vollendet. Er starb 1641 im Alter von 42 Jahren.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Belvedere: Kosten für Wirtschaftsprüfer BDO gesenkt
Nach derzeitiger Faktenlage sind rund um die Compliance-Verstöße von Belvedere-Direktorin Agnes Husslein-Arco laut [...] mehr »
“Das Wohnzimmer der Familie Glück” erzählt Geschichte
Es sind Möbel, die eine Geschichte erzählen, direkter und berührender, als es Worte je könnten: Ab morgen, Mittwoch, [...] mehr »
“Konzertreihe am Montag” des Tonkünstler-Orchesters NÖ
Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich startet am 10. Oktober im Festspielhaus St. Pölten seine "Konzertreihe am [...] mehr »
Lange Nacht der Museen 2016: Über 700 Häuser wieder mit dabei
Am 1. Oktober 2016 findet bereits zum 17. Mal die "Lange Nacht der Museen", initiiert vom ORF, statt. Mehr als 700 [...] mehr »
Nestroy-Preise an Frank Castorf, Harald B. Thor, Yael Ronen
Der deutsche Theatermacher Frank Castorf erhält 2016 den Nestroy-Preis für sein Lebenswerk. Der 65-Jährige gehört zu [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Sophia Thomalla warnt vor übergewichtigen Models

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung