Akt.:

Festspielhaus St. Pölten mit Tanzstars aus fünf Kontinenten

Das Festspielhaus St. Pölten rückt 2017/18 außereuropäische Produktionen in den Mittelpunkt und will einen “spektakulären Einblick in das weltweite Tanzschaffen” geben. Das Programm unter der künstlerischen Leitung von Brigitte Fürle mit elf Tanzproduktionen aus fünf Kontinenten wurde am Mittwoch vorgestellt.

Korrektur melden

Zur Saisoneröffnung wird Jacques Offenbachs Opera bouffe “Die schöne Helena” am 23. und 24. September auf die Bühne gebracht. Das in einer Aussendung als “bildgewaltiges antikes Travestie-Spektakel” der Komischen Oper Berlin beschriebene Stück feiert Österreich-Premiere. Es spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter der Leitung von Stefan Soltesz. Insgesamt stehen zwei Premieren im deutschsprachigen Raum und acht Österreich-Premieren, davon drei Koproduktionen, in Fürles fünfter Saison als künstlerische Leiterin auf dem Programm.

Den Auftakt der Themenreihe “Viva Cuba” macht der renommierte kubanische Tänzer und Choreograf Carlos Acosta mit seiner neu gegründeten Compagnie Acosta Danza am 7. Oktober. An weiteren Abenden stehen Konzerte von Erwin Schrott sowie Juan de Marcos & the Afro-Cuban All Stars auf dem Programm.

Das Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan sowie die chinesische Ausnahme-Choreografin Yang Liping rücken mit zwei Produktionen Asien in den Mittelpunkt. Die Akram Khan Company entführt auf den indischen Subkontinent. Eine Vertreterin der zeitgenössischen südafrikanischen Tanzszene ist mit Dada Masilo und ihrer Dance Factory Johannesburg in St. Pölten zu Gast und zeigt einen unkonventionellen “Schwanensee”.

Erstmals in St. Pölten zu erleben ist der afroamerikanische Choreograf Alonzo King mit seinem LINES Ballet. Steppkunst zeigt Savion Glover aus den USA in Kooperation mit ImPulsTanz an einem Abend, an dem das Tonkünstler-Orchester mitwirkt. Aus Europa sind die britische Company Wayne McGregor, die französische Compagnie Käfig und das Berliner Dance On Ensemble zu sehen. Die Linzer Choreografin und Tänzerin Silke Grabinger zeigt im Rahmen einer Arbeitsresidenz ihr Stück “Disastrous” mit Jugendlichen aus St. Pölten und Umgebung.

Unter dem Motto “Kosmos Bernstein” spielt das Tonkünstler-Orchester zwölf symphonische Konzerte. Bei den Tonkünstler-Plugged-In Abenden werden Gäste wie Cornelius Obonya begrüßt, zeitgenössischer Circus wird mit der kanadischen Compagnie Cirque Eloize präsentiert. Das Programm runden Kammermusik-Konzerte sowie Stars aus Jazz und Weltmusik wie Lisa Simone ab.

Geplant sind in der kommenden Saison 61 Eigenveranstaltungen, davon 50 im Großen Saal. Nach den bisher höchsten Kartenerlösen 2015/2016 kündigt sich laut dem Festspielhaus auch für 2016/2017 ein Rekordergebnis an. Die laufende Saison geht mit den Weltpremieren von Israel Galvan am 6. Mai und Lemi Ponifasio am 20. Mai sowie dem Saisonfinale mit der Compagnie Marie Chouinard und dem Fest anlässlich 20 Jahre Festspielhaus am 9. Juni zu Ende.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wertvolle Werke von Rembrandt und Renoir in Italien gestohlen
Als Käufer getarnt sollen zwei Männer millionenschwere Werke der Maler Rembrandt (1606-1669) und Renoir (1841-1919) [...] mehr »
“Philipp Lahm” im Münchner Residenztheater
Mit dem Stück "Philipp Lahm" bringt das Münchner Residenztheater erstmals ein Stück mit dem Namen eines bekannten [...] mehr »
“Schweigen der Lämmer”-Regisseur Jonathan Demme gestorben
Der Oscar-gekrönte Regisseur Jonathan Demme arbeitete in Hollywood mit den größten Schauspielern. Nun trauern Stars [...] mehr »
Eigentümer hat Raubkunst-Gemälde zurückgezogen
Das als Raubkunst identifizierte "Porträt eines Mannes" von Bartholomäus van der Helst wird am Mittwochabend doch [...] mehr »
Neues Museum für Geschichte wird Teil des Grazer Joanneums
Das neue Grazer Museum für Geschichte wird in Zukunft die kulturhistorische und die multimedialen Sammlungen des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mel B.: Pikanter Sex-Dreier-Zoff mit der schönen Ex-Nanny!

Tabubruch: Ungewohnt private Einblicke von William und Harry

Selena Gomez überrascht mit neuer Frisur

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung