Akt.:

Florida-Niederlage bei Vanek-Debüt – Grabner angeschlagen

Der Steirer bekam 15:31 Minuten Eiszeit Der Steirer bekam 15:31 Minuten Eiszeit - © APA (GETTY)
NHL-Stürmer Thomas Vanek hat bei seinem Debüt für die Florida Panthers in Philadelphia 1:2 nach Penaltyschießen verloren. Der am Mittwoch aus Detroit zu Florida gewechselte Steirer bekam 15:31 Minuten Eiszeit, gab fünf Torschüsse ab, blieb aber ohne Scorerpunkt. Das entscheidende Tor für die ohne den am Knie verletzten Michael Raffl angetretenen Flyers erzielte im Shootout Jakub Voracek.

Korrektur melden

Wie der mit einer Knieverletzung mehrere Wochen ausfallende Raffl musste am Donnerstag auch Michael Grabner beim 2:1 seiner New York Rangers in Boston zuschauen. Der Kärntner will aber bereits am (heutigen) Freitag wieder trainieren. “Es ist nichts Schlimmeres, nur eine kleine Pause” beruhigte Grabner, der sich am Mittwoch im Training eine Hüftblessur zugezogen hatte.

Der Villacher möchte so schnell wie möglich wieder an seine ausgezeichneten ersten Monate im Dress der Rangers anschließen. “Die letzten paar Spiele sind nicht so gelaufen, um diese Zeit spielen alle Teams defensiver”, sagte der mit 26 Treffern beste Torjäger der Broadway Blueshirts im Gespräch mit der APA. Insgesamt sei seine Debütsaison aber sehr erfreulich verlaufen. “Ich habe eine gute Chemie mit meinen Mitspielern und meinen Linienkollegen, wir werden hoffentlich in den letzten 15, 20 Spielen noch ein paar Tore schießen und das mit in die Play-offs nehmen.”

Er sei froh, dass er nach einer mittelmäßigen Saison für Toronto von den Rangers eine Chance bekommen habe. “Es ist alles aufgegangen, ich habe sehr gute Mitspieler, wir haben eine Gaudi in der Kabine, das ist sehr wichtig.” Und natürlich träumt auch der pfeilschnelle Stürmer vom Stanley Cup. “Wir haben eine sehr talentierte Mannschaft, eine gute stabile Defensive und wir können Tore schießen. Es ist alles möglich. Aber im Play-off kann jeder jeden schlagen, wie man in den letzten Jahren gesehen hat.”

Der zuvor auch schon einige Jahre bei den New York Islanders engagiert gewesene Stürmer lebt mit seiner Familie 70 km außerhalb von Manhattan. “Ich habe schon genug von der Stadt gesehen. Ich bin nicht so der Großstadtmensch, ich bin froh, wenn ich ein bisschen Ruhe habe”, betonte der Vater zweier Kinder.

Grabner ist sich übrigens sicher, dass Vanek bei den Panthers einschlagen wird. “Auch für ihn ist es eine sehr gute Saison. Er hat sehr gut gespielt in Detroit und wird ihnen in Florida sehr viel weiterhelfen.”

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Donnerstag: Philadelphia Flyers (ohne Raffl) – Florida Panthers (mit Vanek) 2:1 n.P., Boston Bruins – New York Rangers (ohne Grabner) 1:2, San Jose Sharks – Vancouver Canucks 3:1, Columbus Blue Jackets – Minnesota Wild 1:0, Montreal Canadiens – Nashville Predators 2:1, Ottawa Senators – Colorado Avalanche 2:1, Buffalo Sabres – Arizona Coyotes 6:3, Washington Capitals – New Jersey Devils 1:0, Dallas Stars – New York Islanders 4:5, Los Angeles Kings – Toronto Maple Leafs 3:2 n.P.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Abschied eines Duo mit Feier im Night Star
Public Viewing mit dem EBEL Halbfinale, Dressenversteigerung, die Verabschiedung zweier Legenden und eine wilde Nacht [...] mehr »
Rangers verloren mit Grabner New-York-Derby in der NHL
Die New York Rangers und ihr Kärntner Stürmer Michael Grabner haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre [...] mehr »
Ehrung für die VEU Feldkirch
Obwohl die Saison in der Sky Alps Hockey League für die FBI VEU Feldkirch nach dem Ausscheiden gegen das starke Team [...] mehr »
Florida mit Vanek wohl endgültig aus Play-off-Rennen
Die Florida Panthers mit Thomas Vanek haben nur noch theoretische Chancen auf den Play-off-Einzug in der National Hockey [...] mehr »
Capitals nach Sweep gegen Bozen im Finale – KAC glich aus
Die Vienna Capitals stehen als erstes Team in der Geschichte der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ohne [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

DJ Özti: “Das würde bei meinen Fans Hasskommentare auslösen”

Charlie Sheen: “Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist!”

Richard Lugner hat den Krebs besiegt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung