Akt.:

Formel 1 Grand Prix in Österreich: Alle Infos und Tipps zur Anreise nach Spielberg

Der ÖAMTC informiert über die Anreise zum Formel 1 Grand Prix in Spielberg. Der ÖAMTC informiert über die Anreise zum Formel 1 Grand Prix in Spielberg. - © APA
Kommendes Wochenende dröhnen beim Formel 1 Grand Prix in Österreich wieder die Motoren, wenn der Red Bull Ring wieder zum Mittelpunkt des Motorsports wird. Wir haben alle Infos und Tipps zur Anreise.

Korrektur melden

Der Formel 1 Grand Prix in Österreich steht wieder in den Startlöchern: Von 1. bis 3. Juli wird der Red Bull Ring zum Mittelpunkt des Motorsports. Aufgrund der enormen Besucherzahlen gibt der ÖAMTC nützliche Tipps und Infos rund um die Anreise zum Event in Spielberg.

Formel 1 Grand Prix in Spielberg: Infos zur Anreise mit dem Pkw

Der Red Bull Ring liegt in unmittelbarer Nähe zu den Abfahrten der Murtal Schnellstraße (S36) Knittelfeld West, Zeltweg Ost und Zeltweg West. Entlang der S36 sind Hinweistafeln aufgestellt, die entsprechend der Formel 1 – Ticketfarben (gelb, grün und blau) zu den jeweiligen Parkplätzen führen.

Rund um den Ring stehen mehr als 24.000 Pkw-Stellplätze zur Verfügung. Der Großteil der Parkplätze befindet sich zwischen der Murtal Schnellstraße und der Triester Straße (L518). Auch die Exekutive ist vor Ort und hilft Besuchern bei Bedarf.

Im Rahmen des Motorsportspektakels ist die Spielbergerstraße (L503) für Einsatzfahrzeuge reserviert und daher für den Individualverkehr gesperrt.

Hohes Verkehrsaufkommen wird am Wochenende für Stau sorgen

Mit besonders hohem Verkehrsaufkommen ist am Donnerstag sowie am Sonntag zu rechnen. Bei der Anreise zum Formel 1-Event rät der ÖAMTC, so früh wie möglich loszufahren.

Nicht nur auf der L518 und den Zufahrten zu den Parkplätzen wird es eng. Bereits auf der S36 muss man mit Verzögerungen rechnen. Ebenso wird es rund um den Knoten St. Michael auf der Pyhrn Autobahn stauen.

Der ÖAMTC rät Verkehrsteilnehmern, die nicht nach Spielberg fahren, das Murtal und die A9 beim Knoten St. Michael weiträumig zu umfahren. Dies gilt auch für die Rückreise am Sonntag, da nach Veranstaltungsende erfahrungsgemäß lange Kolonnen aus Richtung Spielberg erwartet werden.

Im Bereich der Anschlussstellen Leoben-West und Leoben-Ost wird der Verkehr in beiden Richtungen über die Gegenfahrbahn geführt. Zwischen Gloggnitz und Maria Schutz ist die S6 in beiden Richtungen nur einspurig befahrbar. Auch zwischen Mürzzuschlag-West und Langenwang steht für den Verkehr in beiden Richtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Eine Großbaustelle auf der Murtal Schnellstraße im Bereich Knittelfeld-Ost und St. Lorenzen-Feistritz wird für das kommende Rennwochenende abgebaut.

Tipps: Anreisemöglichkeiten mit den Öffis ganz ohne Stau

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um nach Spielberg zu gelangen. Von Wien, Graz und Linz wird jeweils ein Sonderzug zum Grand Prix inklusive Bustransfer vom Bahnhof Knittelfeld zur Verfügung stehen. Voraussetzung für den Erwerb eines Sonderzugtickets ist eine gültige Formel 1-Eintrittskarte. Zusätzlich zu den Sonderzügen wird auch der Verkehr der ÖBB-Regionalzüge verstärkt.

Eine attraktive Variante ist auch die Anreise per Bus. Neben den regulären Fahrplänen der Postbusse stehen zusätzlich Spielberg-Shuttlebusse mit über 200 Zustiegsmöglichkeiten aus ganz Österreich zur Verfügung.

Um lange Zufahrtszeiten zu den Parkplätzen zu meiden, können Besucher die letzten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen. Hierfür sind in Weisskirchen (9,7 km entfernt) und G’schlössl Murtal (7,3 km entfernt) bei Großlobming Park & Ride Parkplätze eingerichtet. Gekennzeichnete Radwege führen anschließend direkt zum Red Bull Ring.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in der Steiermark
Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind Donnerstagfrüh in der Steiermark drei Personen verletzt worden. Wie [...] mehr »
Dreijähriges Mädchen in der Steiermark von Pferd getreten
Ein dreijähriges Mädchen ist am Donnerstag in St. Bartholomä (Bezirk Graz-Umgebung) von einem Pferd getreten und [...] mehr »
AUA gibt Standortgarantie für Check-in und Technik bis 2023
Die AUA hat ihren Mitarbeitern in der Technik und bei der Fluggastabfertigung eine Standortgarantie und einen [...] mehr »
Brand im Koralmtunnel: Zwei Arbeiter ins Spital gebracht
Auf der Baustelle im Koralmtunnel an der Steirisch-kärntnerischen Grenze ist es Mittwochvormittag zu einem Brand [...] mehr »
Grazer Musikfestival arsonore im Zeichen von Österreich
"Arsonore goes Austria" lautet das Motto des Musikfestivals, das von 6. bis 9. September im Schloss Eggenberg [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Finale von “Germany’s next Topmodel”: Wer gewinnt Staffel 12?

Game Of Thrones Staffel 7: Erster Trailer ist da

Tom Cruise kündigt “Top Gun”-Sequel an

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung