Akt.:

Fortsetzung der Gespräche in Athen am Mittwoch

Die Bemühungen zur Bildung einer Regierung in Athen sollen am Mittwoch fortgesetzt werden. Dies haben Vertreter der drei möglichen Koalitionspartner nach fast vierstündigen Gesprächen am Dienstagabend in Athen beschlossen. Das staatliche Fernsehen (NET) berichtete, die Verhandlungen seien “auf gutem Wege”, sie sollen am Mittwoch gegen 13.00 Uhr Ortszeit (12.00 MESZ) fortgesetzt werden, hieß es.


Bereits am Dienstagnachmittag hatte Sozialistenführer Venizelos erklärt, bis Mittwoch werde es in Griechenland eine Regierung geben. An dieser würden die Konservativen (ND), die Sozialisten (PASOK) und die kleinere Partei Demokratische Linke (DIMAR) teilnehmen. Die drei Parteien haben gemeinsam 179 der 300 Sitze im Parlament in Athen.

Die DIMAR will nach eigener Aussage zwar die Bildung einer Koalitionsregierung unterstützen, sich aber selbst nicht daran beteiligen. “Wir werden der Regierung das Vertrauen aussprechen, aber wir werden uns nicht an ihr beteiligen”, sagte DIMAR-Chef Kouvelis am Dienstag in Athen laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur ANA. Mehrere DIMAR-Mitglieder sprachen sich den Angaben zufolge gegen eine Regierungsbeteiligung unter Führung von ND-Chef Samaras aus.

Die ND hatte die Neuwahlen zum Parlament am Sonntag gewonnen, die absolute Mehrheit aber verfehlt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung