Akt.:

Frau prallte gegen Felsbrocken

Frau prallte gegen Felsbrocken
Zürs –   Bei einer Bergtour in Zürs rutschte eine 56-jährige Langeneggerin 30 Meter ab und prallte gegen einen Felsbrocken.

Am Freitagmorgen stieg eine 56 Jahre alte Frau aus Langenegg in Begleitung ihres Ehegatten von Zürs in Richtung Untere Wildgrubenspitze auf. Wenige Meter unterhalb des felsigen Gipfelbereiches rutschte die Frau auf einem steilen Schneefeld aus und rutschte in der Folge etwa 30 Meter weit auf dem harten, steilen Schnee ab. Danach prallte sie mit dem Kopf gegen einen Felsbrocken und kam noch oberhalb eines senkrechten Felsbandes zum Stillstand. Die verletzte Frau wurde vom Hubschrauber Christopherus 8 mit einem 29-Meter-Bergetau geborgen und anschließend ins LKH Feldkirch eingeliefert. Die Frau erlitt unter anderem einen Nasenbeinbruch.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Vielfältige Facetten der Blasmusik
Musikverein Bergesecho Langenegg präsentiert neues Programm. mehr »
Das Transferrad im Amateurfußball läuft schon auf Hochtouren
Nur wenige Tage nach dem Ende der Herbstmeisterschaft hat die Kaderzusammenstellung mit neuen Spielern bei den [...] mehr »
Herbstmeistertitel kampflos an SW Bregenz, zwei Absagen
Die Partie zwischen FC Langenegg und FC Wolfurt wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. SW Bregenz [...] mehr »
Holz: das Comeback eines Naturmaterials
Das Naturmaterial Holz begleitet den Menschen seit eh und je. mehr »
Entscheidung um die Winterkrone in der Vorarlbergliga
SW Bregenz oder doch der regierende VL-Champion Langenegg werden auf Platz eins in der höchsten Spielklasse des Landes [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung