Akt.:

Frostperiode führte zu Fischsterben im Burgenland

Der klirrende Frost vergangener Wochen hat im burgenländischen Seewinkel zu einem Fischsterben geführt. In der Langen Lacke, die bis auf den Grund durchfror, sind zahlreiche Karpfen verendet, bestätigte der Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel am Dienstag einen Bericht des ORF Burgenland. Die toten Fische – ersten Schätzungen zufolge bis zu 15 Tonnen – werden nun eingesammelt.

Lacken sind kein dauerhaftes Gewässer – und sie sind auch kein Fischgewässer, erläuterte Alois Lang vom Nationalpark. Fische gelangen in die Lacken, indem Wasservögel den Fischlaich (die Eier, Anm.) hineinbringen. Dort wachsen sie und werden dann zur Nahrung für Löffler, Reiher und andere Fischfresser.

Jene Exemplare, die überleben, sterben im Sommer, wenn der Wasserspiegel sinkt und die Wassertemperatur sowie die Salzkonzentration in den Lacken steigt. Ist der Wasserstand im Sommer allerdings höher, dann überlebt eine Generation bis zum Winter, wie es auch diesmal der Fall gewesen sei.

“Die lange Frostperiode hat zu einer geschlossenen Eisdecke geführt und damit sind alle Fische gestorben”, schilderte Lang. “Mit dem Tauwetter schwimmen die Kadaver auf und werden ans nächste Ufer gespült.”Die verendeten Karpfen wiegen zwei bis drei Kilogramm. Sie alle einzusammeln, dürfte noch bis Freitag dauern.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Oberwart trifft im Basketball-Cup-Finale auf Kapfenberg
Das Endspiel um den Basketball-Cup-Titel 2017 der Herren am Sonntag (17.30 Uhr) lautet Gunners Oberwart - bulls [...] mehr »
Diebe kamen maskiert: Zwei Lkw im Burgenland gestohlen
In Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag zwei vierachsige Lkw von [...] mehr »
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Eisenstadt
Ein Pkw und ein Kastenwagen sind Donnerstagfrüh auf der B50 zwischen Eisenstadt und Schützen am Gebirge (Bezirk [...] mehr »
Burgenland: 28-jähriger Mann tot in Regionalzug nach Wien gefunden
Mittwochnachmittag ist im Burgenland ein 28-jähriger Slowake tot in einem Regionalzug entdeckt worden. Die Garnitur war [...] mehr »
28-jähriger Slowake im Burgenland tot in Zug gefunden
Im Burgenland ist am Mittwochnachmittag ein 28-jähriger Slowake tot in einem Regionalzug entdeckt worden. Die Garnitur [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung