Akt.:

Fünf simple Zutaten für eine harmonische Beziehung

Kleine, aber feine und wirksame Rituale für ein schöne Beziehung Kleine, aber feine und wirksame Rituale für ein schöne Beziehung - © Pixabay
Das eine Beziehung manchmal ganz schön schwierig sein kann, ist wohl jedem klar. Oft werden die wichtigsten Elemente aus den Augen verloren und Liebe wird schnell zur Herausforderung. Einfache Rituale geben aber jeder Partnerschaft neuen Schwung.

Korrektur melden

Rituale sind eine wunderbare Möglichkeit, die Beziehung auch durch schwere Zeiten zu manövrieren – wer sich erst einmal an sie gewöhnt hat, will sie nicht mehr missen, garantiert.

Die beste Rituale für eine schöne Partnerschaft auf einen Blick:

Liebe geht durch den Magen

Ein Ritual, das im stressigen Berufsalltag oft vergessen wird: die gemeinsame Mahlzeit. Gemeinsam zu Abend zu essen, den vergangenen Tag Revue passieren zu lassen und sich gegenseitig aufzubauen, sorgt dafür, dass man die Verbindung zum anderen und seinen Sorgen und Nöten nicht verliert. Auch ein kleines Date am Frühstückstisch kann dem Tag einen positiven Start verleihen.

Weniger ist manchmal mehr

Manchmal reden wir zu viel und berühren uns zu wenig – sowohl körperlich als auch emotional. Auch das ist die Folge einer stressigen Zeit und einer einkehrenden Gewohnheit, dass der andere eben immer da ist. Wie wäre es mit einem Tag Funkstille? Sie sprechen kein Wort und alles, was Sie sich zu sagen haben, läuft über Blicke und Berührungen. Sie werden merken, wie sich Ihre Wahrnehmung vom Partner verändern wird.

Küssen heilt

Wann haben Sie das letzte Mal so richtig leidenschaftlich geküsst? Wie wäre es mit einem Experiment? Sagen Sie dem Begrüßungsbussi Lebewohl. Ab heute wird zur Begrüßung geknutscht – wild, innig und leidenschaftlich. Sie werden sehen, das bringt nicht nur Ihre Liebe auf Touren.

Wie war das damals?

Denken Sie noch oft an Ihr erstes Date zurück? Oder an den Moment, als Sie sich kennenlernten? Spielen Sie es nach – das Drehbuch kennen Sie ja beide. Und gönnen Sie sich ruhig ein wenig Detailverliebtheit – derselbe Ort, dasselbe Outfit und die dieselben Worte.

Kultur mal anders

Ins Kino oder Theater gehen kann jeder. Dieses Ritual ist nicht nur originell, sondern kommt vor allem den Leseratten unter den Pärchen entgegen: Lesen Sie zur selben Zeit dasselbe Buch – natürlich mit zwei Exemplaren, Sie wollen ja keine Saat für den nächsten Streit säen. Die anschließende Diskussion wird Ihnen viel Neues über Ihren Partner verraten.

Wer immer noch bzw. wieder auf der Suche nach dem perfekten Partner oder schlicht nach einer neuen Bekanntschaft Ausschau hält, kann auch online auf Partnersuche gehen – erfolgversprechende Mittel und Wege dafür gibt es ja schon längst.

(Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Video: Mit diesem Tattoo-Motiv liegt ihr 2017 voll im Trend
Egal ob blumig, niedlich oder klassisch: Der neueste Tattoo-Trend des Jahres 2017 ist definitiv kulinarisch. mehr »
346 Kalorien in 13 Minuten: Dieses Training ist super effektiv
Kaum zu glauben, aber es gibt ein Training, mit dem in 13 Minuten 346 Kalorien verbrannt werden. Hier erfahren Sie, [...] mehr »
So könnt ihr bei IKEA auch aufgebaute und benutzte Möbel zurückgeben
Auch wenn ihr erst nach einem Jahr merkt, dass eure neue IKEA-Errungenschaft nicht das Wahre ist und eigentlich nicht [...] mehr »
“Lost Places”: An diesen Orten hat die Menschheit versagt
Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, an dem wir nicht unsere Spuren hinterlassen haben. Zerfallende Bauwerke sind das [...] mehr »
“Slumping”: So trägt man seine Jacke jetzt
Es ist wohl DER neue Modetrend schlechthin. Die Rede ist von "Slumping". mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Ohne Elvis hätte es keiner geschafft”: Vor 40 Jahren starb der King

Milo Moire zu Sarah Knappik: “Ich hab keinen Bock mehr auf dich!”

Daniel Craig bestätigte Rückkehr als James Bond

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung