Akt.:

Ganslessen in Wien: Die besten Lokale für den traditionellen Martini-Genuss

So appetitlich sieht das Martinigansl beispielsweise im Gmoakeller aus So appetitlich sieht das Martinigansl beispielsweise im Gmoakeller aus - © Gmoakeller
Der November steht ganz im Zeichen des Heiligen Martin – und was wäre diese Zeit ohne das traditionelle Ganslessen? In Wien haben zahlreiche Gasthäuser und Restaurants die köstliche Spezialität auf der Speisekarte. VIENNA.AT hat die besten Lokal-Tipps zum Ganslessen gesammelt.

Korrektur melden

Jedes Jahr landen rund um Martini am 11. November an die 250.000 Gänse auf den heimischen Festtagstischen – Ganslessen gehen ist auch in der Bundeshauptstadt sehr beliebt. Eine knusprig gebratene Martini-Gans mit Rotkraut und Knödeln ist zwar nicht unbedingt ein leichter, aber dafür ein umso köstlicherer Genuss.

Da kommen viele Wienerinnen und Wiener so richtig ins Schwärmen – und über die stolzen 1.000 Kilokalorien, welche der Vogel samt Beilagen durchschnittlich mit sich bringt, sieht man gerne hinweg.

Ganslessen in Wien: Top-Lokale

Darüber, wo man das beste Gansl bekommt, scheiden sich jedoch die Geister. Unsere Tipps sollen Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches der zahlreichen Lokale Sie jetzt aufsuchen können, um das traditionelle Festessen zu zelebrieren.

Gmoakeller – Das Wiener Wirtshaus
Am Heumarkt 25, 1030 Wien

In diesem wientypischen Wirtshaus gibt es qualitativ hochwertige Hausmannskost. Ab 16. Oktober 2017 wird hier Gansl zu haben sein, so die Info laut Facebook-Seite des Lokals. Zur Portion Gansl erhält man Maronirotkraut, zweierlei Knödel und Bratapfel mit Preiselbeeren. Hier erinnert das Gericht an die traditionelle Küche wie bei der Großmutter. Für das Gansl berappt man im Gmoakeller 18,80 Euro – das Preis-Leistungsverhältnis beim Ganslessen stimmt.


Amon’s Gastwirtschaft

Schlachthausgasse 13, 1030 Wien

Zur Gansl-Zeit wird Amon’s Gastwirtschaft zu “Amon’s Ganslwirtschaft”. Vom 19. Oktober bis zum 29. November 2017 stehen dort auch heuer wieder Gansl-Wochen auf dem Programm. Zum Auftakt wird hier eine Ganslragoutsuppe oder Gansl-Parfait geboten. Das knusprig gebratene Gansl wird bei mäßiger Hitze im Ofen mit Majoranzweigerln und Äpfeln gebraten und im Viertel ausgelöst serviert. Dazu gibt es Erdäpfelknödel sowie wahlweise warmen Speckkrautsalat oder Apfelrotkraut.

Auch Variationen wie Steirisches Martins-Gröstl sind hier zu haben. Und wer gar nicht genug bekommen kann: Ganslschmalz und Gansl-Parfait im Rexglas gibt es hier auch zum Mitnachhausenehmen. Der Gansl-Genuss im Amon’s beläuft sich auf 19,90 Euro.


Artner auf der Wieden

Floragasse 6, 1040 Wien

Es hat bereits Tradition: Das Ganslessen für gehobene Ansprüche im Artner im vierten Wiener Gemeindebezirk. Vom 30. Oktober bis zum 12. November 2017 lässt sich hier heuer das Gansl genießen. Ob elegant im Martini Menü verpackt oder als das klassische Martinigansl serviert, hier kommen Gansl-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Das Gansl mit Beilage kommt auf 29 Euro, die mehrgängigen Gansl-Menüs kosten entsprechend mehr.

 

ganslpalais

Die Küche Wien im Palais Hansen Kempinski Vienna
Schottenring 24, 1010 Wien

Ein ebenso traditionelles wie luxuriöses Martinigansl kann in Die Küche Wien im Palais Hansen Kempinski gespeist werden – und zwar von 20. Oktober bis 19. November 2017. Die Gäste erwartet ein Gansl-Menü mit klassischen Beilagen und einem Bratapfel mit hausgemachtem Vanilleeis als Dessert.

In Die Küche Wien bereiten die Köche eine ganze Gans für vier Personen zu und tranchieren sie am Tisch. Rotkraut, Knödel  und Maroni werden in großen Schüsseln am Tisch eingestellt, sodass sich jeder Gast nach Belieben seinen Teller selbst befüllen kann. Das Familienessen ist für vier Personen oder einem Mehrfachen von vier möglich. Bei zum Beispiel sechs Personen wird die Gans nicht tranchiert, sondern am Teller serviert. Die gebratene Gans wird frisch für die Gäste zubereitet, weshalb das Ganslessen im Palais Hansen Kempinski nur auf Bestellung zwei Tage im Voraus angeboten wird. So viel Qualität und Exklusivität hat ihren Preis: Der Gansl-Genuss in Die Küche Wien schlägt mit 39,- Euro inkl. Couvert und Dessert zu Buche.

Heuriger Steinklammer
Jesuitensteig 28, 1230 Wien

Bei diesem typisch wienerischen Heurigen in Mauer steht Gemütlichkeit auf dem Programm – und da darf zur Ganslzeit von 25. Oktober 2017 bis 12. November 2017 auch das klassische Gansl nicht fehlen. Zum wohlschmeckenden Vogel werden hier karamellisierte Maroni, Preiselbeeren, flaumig-leckere Kartoffelknödel und ein köstliches Rotkraut gereicht. Am 5. und am 12. November 2017 gibt es einen Gansl-Entenbrunch mit reichhaltigem Buffet und vielen Ganslspezialitäten. Ein VIENNA.at-Redakteur war beim Verkosten vor Ort von der hohen Qualität des Gansls absolut überzeugt. Für 17,90 Euro kann man hier vollauf zufrieden sein.

Weitere Adressen zum Ganslessen

Kolariks Luftburg
Prater 128, Waldsteingartenstraße, 1020 Wien

Rund um Martini verwöhnt die Luftburg im Prater erneut mit den traditionellen Ganslwochen. Nach dem hausgemachten Kürbis-Ganslschmalz oder der cremigen Ganslsuppe zur Einstimmung lässt das klassische knusprig-saftige Martinigansl mit Erdäpfelknödeln und Apfelrotkraut Feinschmeckerherzen höher schlagen. Als Alternative zur klassischen Variante verführen die knusprig in Dinkelmehl herausgebackene Gänseleber und das cremige Ganslrisotto. Hier heißt es Genießen mit gutem Gewissen – denn die Gänse stammen aus kontrollierter und artgerechter Haltung. Für ein Viertel des knusprig gebratenen Gansls sind in Kolariks Luftburg 18,50 Euro zu berappen.

Cafe-Restaurant Hummel
Josefstädter Straße 66, 1080 Wien

Vom 6. bis zum 19. November 2017 kann im Hummel Martini-Gansl genossen werden – mit den traditionellen Beilagen Knödel und Rotkraut. Ergänzt wird der Genuss hier durch glacierte Maroni und Preiselbeerbirnen. Auch Ganslsuppe und gebackene Ganslleber sind zu haben. Das knusprige Martini Gansl kommt hier auf 18,90 Euro. Rechtzeitige Reservierung wird seitens des Hummel empfohlen.

Zum Reznicek
Reznicekgasse 10, 1090 Wien

Die Liebe zum Genuss, zum Verwöhnen und zum Geschmackserlebnis steckt beim Reznicek nicht nur, aber auch im Ganslessen. Denn die Zubereitung des Ganslessens im Reznicek ist eine Leidenschaft der Wirtin Mirjana und des Restaurant-Teams. Von Ende Oktober bis Mitte Dezember kann man es sich hier Jahr für Jahr in Sachen Gansl schmecken lassen – alle Infos hier.

Auch hier gibt es Gansl in Wien

Leopoldauer Alm
Wagramer Straße 205, 1210 Wien
Gansl Wochen XXL von 1. Oktober bis 30. November 2017: mit den berühmten halben Gansln, Ganslknödeln, Gansl-Suppe u.v.m.

Mehr zum Ganslessen in der Leopoldauer Alm hier.

Jedlersdorfer Alm
Jedlersdorfer Platz 36, 1210 Wien
Ganslessen von 18. Oktober bis 12. November 2017: Serviert wird knuspriges Gansl mit Rotkraut, glacierten Maroni und Erdäpfelknödeln

Restaurant Sperl
Karolinengasse 13, 1040 Wien
Köstlich-knuspriges Martini-Gansl beim Sperl von 22. Oktober bis 18. November 2017.

Figls
Grinzinger Straße 55
, 1190 Wien
Ganslzeit im Figls ab 19. Oktober 2017
Zu den Ganslspezialitäten gehören hier Gänseleber im Glas mit Beerenauslesegelee, schwarzen Nüssen und Toastbrot (13,50 Euro), eine Gansleinmachsuppe mit Bröselknödel (5,50 Euro) sowie das klassische Martinigansl mit Apfelrotkraut, Maroni & Erdäpfelknödel (21,90 Euro).

Heuriger Lackner
Kleinengersdorfer Hauptstraße 43, 2102 Klein-Engersdorf
Ganslessen by Familie Lackner von 1. bis 26. November 2017
Serviert werden knusprigen Gansln mit Rotkraut,  Kartoffelknödel und Preiselbeer-Bratapfel sowie Ganslsuppe mit Einmachknödel.

Weitere Restaurants für Ihr gelungenes Ganslessen in Wien finden Sie im VIENNA.AT-Lokalführer.

Alle Angaben ohne Gewähr. Der Artikel wird zur Gansl-Zeit laufend aktualisiert.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
U-Bahn-Linie U4 fährt am Wochenende nur zwischen Hütteldorf und Schottenring
Achtung Öffi-Fahrer: Am Wochenende ist der Nordteil der U4 von Schottenring bis Heiligenstadt nicht befahrbar. Grund [...] mehr »
Wien erwartet starken Wintertourismus
Laut Wiener Tourismusbranche werden starke Besucherzuwäche im bevorstehenden Winter erwartet. Davon geht jedenfalls der [...] mehr »
Wien: Christkindlmarkt am Rathausplatz offiziell eröffnet
Wiens Bürgermeister Michael Häupl und Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner eröffneten am Samstag offiziell den [...] mehr »
Yoga Planet 2017: Good Vibes für Bewegungsfreudige im MAK Wien
Pflichttermin für alle Yogis und Yoginis: Vom 24. bis 26. November 2017 gastiert die YOGA Planet Messe bereits zum 4. [...] mehr »
Do&Co startet Lieferdienst in Wien
Der Carterer Do&Co will künftig ebenfalls am stark wachsenenden Markt für Essenszustellungen mitnaschen. In Wien [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung