Akt.:

Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser hat Unterleibskrebs

Sabine Oberhauser begann mit Chemotherapie Sabine Oberhauser begann mit Chemotherapie - © APA
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ), die sich diese Woche in Spitalsbehandlung begab, hat Unterleibskrebs. Wie Oberhauser am Freitag in einer Aussendung mitteilte, sehen die Ärzte gute Heilungschancen. Ihre Ministertätigkeit wird sie weiter ausüben.

Korrektur melden

Der Weg wird hart – wie für viele tausende andere Frauen auch – aber das Ziel ist erreichbar”, sagte die Ministerin auf ihrer Facebook-Seite.

Gesundheitsministerin im Spital

Oberhauser hatte sich am Dienstag wegen des Verdachts auf eine Tumorerkrankung in Spitalsbehandlung begeben. “Jetzt steht die Diagnose fest – es ist Unterleibskrebs”, teilte die Ministerin via Facebook mit und zeigte sich kämpferisch: “So – Feind erkannt – jetzt startet der Abwehrkampf!”

Oberhauser beginnt Chemotherapie

Die Chemotherapie startet noch am Freitag. Oberhauser bedankte sich für die zahlreichen in den vergangenen Tagen eingegangenen Genesungswünsche: “Danke euch für die Kraft und Energie die von euch kommt – ich fühle mich echt getragen dadurch!!!”

Genesungswünsche von Kollegen

Genesungswünsche für Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser kommen von den Regierungskollegen. “Wir kennen Sabine Oberhauser als Kämpferin”, sagte Kanzler Werner Faymann (SPÖ) via OTS und wünschte ihr “in enger freundschaftlicher Verbundenheit alles Gute und dass sie bald wieder ganz gesund ist”. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner wünschte namens des VP-Regierungsteams “viel Kraft und Zuversicht”.

Auch SP-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos und Klubchef Andreas Schieder wünschten der krebskranken Ministerin “viel Kraft für diese schwierige Zeit”.

“Respekt” von Grünen

FP-Obmann Heinz Christian Strache wünschte Oberhauser “viel Kraft im Kampf gegen ihre Krebserkrankung” und eine “rasche und vollständige Genesung”. “Wir wünschen Sabine Oberhauser viel Geduld, Kraft und Zuversicht, um die anstrengende Behandlung und die damit einhergehenden Belastungen zu bewältigen”, sagte NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker.

Grünen-Chefin Eva Glawischnig zollt Oberhauser “Respekt” für den offenen Umgang mit ihrer Erkrankung. In einer Aussendung wünschte sie der Ministerin “viel Kraft und eine rasche Genesung “. Team Stronach-Klubchefin Waltraud Dietrich wünscht Oberhauser “viel Kraft und positive Energie”. Stärke, Zuversicht und Vertrauen seien die beste Unterstützung für die Therapie.

(apa/red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Vassilakou empört: Tschetschenische Familie wurde abgeschoben
Die tschetschenische Familie Tikaev wurde heute mit einem organisierten Charterflug nach Russland zurückgeführt. Das [...] mehr »
Buwog-Prozess: Frage-Marathon an teilgeständigen Hochegger
Der Verteidiger des mitangeklagten Walter Meischberger erhob am heutigen zehnten Verhandlungstag im Korruptionsprozess [...] mehr »
10.000 Erkrankungen in Wien: Grippe-Welle wird noch stärker
10.100 Grippe-Neuerkrankungen gab es letzte Woche in Wien, so das Wiener Grippemeldesystem. Verglichen mit den Zahlen [...] mehr »
FMA: Wienwert nutzte Lücke in Beaufsichtigung
Die FMA kritisierte das Vorgehen der zahlungsunfähigen Immobilienfirma Wienwert-Holding im Umgang mit den [...] mehr »
Wiener U-Bahnen als Kraftwerke: Mit Bremsenergie Stationen erleuchten
Eine spezielle Anlage der Wiener Linien verwandelt die Bremskraft der U-Bahnen zu kleinen Kraftwerken, die auch die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promis, von denen wir nicht wussten, dass sie bisexuell sind

“Sage Nein”: Micaela Schäfer will keinen Heiratsantrag mehr

Oscars 2018: Alle Nominierungen im Überblick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung