Akt.:

Griff in Kasse: Postbeamter verurteilt

Griff in Kasse: Postbeamter verurteilt
Feldkirch - Ein ehemaliger Filialleiter der Post ist am Donnerstag in Vorarlberg wegen Veruntreuung zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt worden.

 (6 Kommentare)

Der 29-jährige Bregenzerwälder soll 70.000 Euro aus der Postkasse abgezweigt haben, die er teilweise einem 27-jährigen Freund für Investments überließ. Dieser verspielte das Geld jedoch. Der 27-Jährige wurde wegen schweren Betruges zu 20 Monaten bedingter Haft verurteilt und muss dem Geprellten rund 101.000 Euro zurückzahlen.

Der 29-Jährige arbeitete über zehn Jahre bei der Post. Als ihn sein ehemaliger Schulfreund um Geld bat, griff er diesem zunächst mit privaten Mitteln unter die Arme. Einmal brauchte sein Freund Unterstützung, weil er die Miete nicht bezahlen konnte, dann wieder für den Führerschein seiner Frau. Schließlich behauptete der Bekannte, er hätte eine gewinnbringende Anlagemöglichkeit in der Türkei in Aussicht. Der Postmitarbeiter gab dem 27-Jährigen erneut Geld, diesmal sogar das seines eigenen Vaters.

Als auch diese Quelle erschöpft war und immer noch kein Cent aus der Investition zurückgeflossen war, bekam der Filialleiter Panik und entnahm der Postkasse Geld, insgesamt rund 70.000 Euro. Der Postmitarbeiter zeigte sich diesbezüglich geständig und machte den Schaden bei seinem Arbeitgeber gut, was ihm strafmildernd angerechnet wurde.

Der angebliche Investor, der am Donnerstag wegen schweren Betruges ebenfalls auf der Anklagebank saß, konnte vor Gericht erklären, wo das Geld geblieben war: “Ich habe alles verspielt”, bekannte der Mann. Beide Urteile sind nicht rechtskräftig.

Korrektur melden



Kommentare 6

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Vermeintliche Messerattacke sorgt für Großeinsatz in Bregenz
Bregenz - Am Bregenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag ein Mann mit einer blutenden Stichverletzung gesehen. Ein [...] mehr »
Prozess um Verhetzung: Akt geht an OGH
Wegen Verhetzung ist ein 51-jähriger gebürtiger Vorarlberger am Freitag in Wiener Neustadt vor Gericht gestanden. mehr »
Weltfrühgeborenen-Tag 2017: Aktionstag für die kleinsten Helden
In Vorarlberg gibt es immer mehr und immer kleinere Frühchen. Anlässlich des Weltfrühgeborenen-Tages am 17. November [...] mehr »
Rumoren bei Zumtobel – Aufsichtsrat tagte
Dornbirn - Beim Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel hat am Freitag der Aufsichtsrat getagt. mehr »
Von Kraftwerk bis Weihnachtsmarkt: Die Terrorübung der Polizei Vorarlberg
Bludesch. Anfang November übte die Vorarlberger Polizei gemeinsam mit dem Bundesheer verschiedene Terroreinsätze. Ein [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung