Akt.:

Grödig baut nach Platzsperre bis Mitte März Rasenheizung ein

Grödig bekommt eine Rasenheizung Grödig bekommt eine Rasenheizung
Fußball-Bundesligist SV Grödig hat auf die Misere rund um sein wegen Unbespielbarkeit des Platzes von der Liga gesperrtes Stadion reagiert. Am Freitagabend kündigten die Salzburger den sofortigen Einbau einer Rasenheizung samt neuem Geläuf bis Mitte März an. “Das Heimspiel gegen den WAC am 18. März wird bereits wieder in unserem Stadion stattfinden”, sagte Manager Christian Haas im APA-Gespräch.

Korrektur melden


Spätestens nach einer Besprechung mit Vertretern des Senats 5 der Bundesliga (Lizenzausschuss) am Freitagnachmittag habe man sich zur Eile entschlossen. “Wir hätten vieles ausbessern müssen, auch das hätte Geld gekostet”, erklärte Haas, der den jüngsten Schritt nach dem Neubau der Tribünen und der Zufahrt im Sommer 2014 als “Meilenstein” bezeichnete: “Nun erfüllen wir alle Anforderungen der Bundesliga vollständig.” Die Liga hatte dem Stadion am Mittwoch wegen dem ramponierten Spielfeld die Zulassung entzogen und am Donnerstag zusätzlich ein Disziplinarverfahren eingeleitet.

Gelingt das Vorhaben der Grödiger, wären zwei Heimspiele von der Sperre betroffen: Jenes am 4. März gegen Schlusslicht Wiener Neustadt sowie das ursprünglich zum Frühjahrsauftakt angesetzte und schließlich auf 11. März verschobene Duell mit Sturm Graz. “Wir werden am Montag Ersatzorte für diese Spiele bekanntgeben”, sagte Haas, der bisher vergeblich auf “Herbergssuche” gegangen war.

Die Finanzierung der etwa 500.000 Euro teuren Anlage, die ab der Saison 2016/17 von der Liga ohnehin verpflichtend vorgeschrieben ist, soll laut Haas nicht nur durch die von der Liga zugesagten 100.000 Euro erfolgen. Idealerweise schon ab der kommenden Saison will der Club Mieteinnahmen erzielen, Erste-Liga-Verein FC Liefering soll dann seine Heimspiele im DAS.GOLDBERG Stadion austragen. “Wir sind schon seit längerer Zeit mit den Lieferingern in Gesprächen, geplant ist eine langfristige Zusammenarbeit”, erklärte Haas, der zudem auch öffentliche Mittel zu lukrieren beabsichtigt.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Altachs Piesinger erlitt neuerlich Kreuzbandriss
Schlechte Nachrichten für den SCR Altach: Simon Piesinger hat sich wie befürchtet am Sonntag beim 1:0-Heimsieg der [...] mehr »
Freiburgs Lienhart erlitt Teilriss des Außenbandes im Knie
Für Philipp Lienhart ist die Herbstsaison in der deutschen Fußball-Bundesliga vorzeitig zu Ende. Der 21-jährige [...] mehr »
Champions League: Top-Spiel zwischen Paris und Real – Bayern im Losglück!
Der FC Bayern München bekommt es zum Auftakt der K.o.-Runde in der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Eine [...] mehr »
Salzburg im EL-Sechzehntelfinale gegen Real Sociedad
Fußball-Meister Salzburg trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Real Sociedad aus der spanischen Primera [...] mehr »
Stöger übernimmt heikle Mission bei Borussia Dortmund
Einen Tag nach seiner spektakulären Verpflichtung hat Trainer Peter Stöger bei Borussia Dortmund seine heikle Mission [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Shape of Water” als Top-Favorit bei den Golden Globes 2018

Golden Globes 2018: Alle Serien-Nominierungen im Überblick

Golden Globes 2018: Das sind die Film-Nominierungen auf einem Blick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung