Akt.:

Großbaustellen auf Österreichs Autobahnen im Sommer 2014

Im Sommer werden zahlreiche Bauarbeiten auf den Autobahnen durchgeführt. Im Sommer werden zahlreiche Bauarbeiten auf den Autobahnen durchgeführt. - © APA
Zahlreiche Großbaustellen wird es auch dieses Jahr im Sommer auf Österreichs Autobahnen geben. Ein Überblick.

Trotz Großbaustellen sollte es laut ÖAMTC in der Hauptreisezeit großteils zu keinen größeren Behinderungen kommen. In der stauträchtigsten Zeit wird nämlich versucht, alle Spuren zu erhalten. Der Verkehrsfluss wird aber gebremst. Die Baustellen im Überblick:

Westautobahn (A1)

Bis November wird der Vollausbau zwischen Pöchlarn und Ybbs Richtung Wien dauern. Richtung Salzburg ist ein Fahrstreifen gesperrt, Richtung Wien sind die Fahrbahnen verschwenkt. Von August bis Oktober Gegenverkehr zwischen Salzburg Nord und Salzburg Süd wegen Sanierungsarbeiten.

Südautobahn (A2)

Sanierungsarbeiten zwischen Leobersdorf und Wiener Neustadt. Tagsüber bleiben im Gegenverkehrsbereich jeweils drei Fahrstreifen pro Richtung erhalten. Noch bis Ende August wird der Abschnitt Bad Waltersdorf – Ilz-Fürstenfeld generalsaniert. Der Verkehr wird zweispurig als Gegenverkehr geführt. Ab August werden zwischen Unterpremstätten und Lieboch Brücken saniert. Auch hier stehen pro Richtung zwei Fahrspuren zur Verfügung – allerdings ebenfalls als Gegenverkehrsbereich.

Immer wieder zu Staus führen die Sanierungsarbeiten in Klagenfurt. Wer hier unterwegs ist, sollte ein Zeitpolster einplanen. Hier ist nur ein Fahrstreifen frei. Zudem werden in Wien und Graz Autobahnauf-und Abfahrten saniert. Dies führt zu Behinderungen beim Knoten Inzersdorf, auf der Abfahrt zur Triester Straße. Auf dem Zubringer Graz Ost ist noch bis Ende November zwischen Puchwerk und Sternäckerweg ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet. Pro Richtung stehen immer mindestens zwei Spuren zur Verfügung.

Ostautobahn (A4)

Gegenverkehrsbereich zwischen dem Flughafen Schwechat und Fischamend, zwei Streifen pro Richtung bleiben erhalten. Grund ist der Ausbau auf drei Fahrstreifen pro Richtung (bis Herbst 2015).

Mühlkreisautobahn (A7)

Gegenverkehrsbereich zwischen Dornach und Treffling. Es stehen zwar in jede Richtung zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung, da der rechte als Busspur genützt wird, wird es bis Ende August allerdings sehr eng auf der Stadtautobahn.

Innkreisautobahn (A8)

Bis Juni 2015 dauert der Sicherheitsausbau zwischen Meggenhofen und Haag. Der Verkehr wird im zweispurigen Gegenverkehr geführt.

Phyrnautobahn (A9)

Der stauträchtige Gegenverkehrsbereich zwischen Trieben und Treglwang wird über den Sommer eingestellt. Erst im Herbst wird im Bereich Rottenmann weitergearbeitet. Fortgeführt wird die Generalsanierung zwischen Schwarzlsee und Wildon, die einen zweispurigen Gegenverkehrsbereich bedingt.

Tauernautobahn (A10)

Besonders auf der A10, die das Stau-Ranking beinahe immer anführt, wurde darauf geachtet, die Bauarbeiten über den Sommer so zu gestalten, dass immer zwei Spuren pro Richtung erhalten bleiben, es kommt aber während der Arbeiten zu unterschiedlichen Verkehrsführungen. Betroffen sind die Abschnitte Knoten Pongau – Lammertal, der Bereich Zederhaus und Flachauwinkel – Tauern Tunnel.

autobahnen

Inntalautobahn (A12)

Bei den Baustellen zwischen Volders – Hall West (bis Anfang August) und im Bereich Wiesing stehen dem Verkehr jeweils zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Wie jedoch das Pfingst-Wochenende gezeigt hat, bilden sich bei Hall immer wieder Staus. Zwischen Mils und Schönwies wird die A12 zwar einspurig pro Richtung geführt, hier sollte es aber wegen des geringeren Verkehrsaufkommens zu keinen größeren Verzögerungen kommen.

Brennerautobahn (A13)

Eher meiden sollte man an verkehrsreichen Wochenenden die A13. Neben dem Stau-Hotspot Mautstelle Schönberg werden zwischen Schönberg und Matrei sowie im Bereich Brennersee Sanierungsarbeiten durchgeführt. Obwohl jeweils zwei Fahrstreifen pro Richtung erhalten bleiben, könnte es zu längeren Verzögerungen kommen.

Rheintalautobahn (A14)

Weniger stark werden sich die Baustellen auf der A14 auf den Reiseverkehr auswirken. Der Citytunnel in Bregenz erhält eine Hochdruck-Sprühnebelanlage. Die Einbauarbeiten des Sicherheitssystems werden allerdings nur nachts durchgeführt und in der Hauptreisezeit zwischen Mitte Juli und Ende August eingestellt. Bis September wird außerdem der Abschnitt Wolfurt – Lauterach saniert, hier bleiben aber alle Fahrstreifen bestehen.

Wiener Außenringautobahn (A21)

Zwischen Alland und Heiligenkreuz sowie zwischen Vösendorf und Brunn/Gebirge werden Fahrbahn und Brücken instand gesetzt. In diesen Abschnitten bestehen zweispurige Gegenverkehrsbereiche. Zudem kann es zu Rampensperren bei den Anschlussstellen Brunn/Gebirge, Gießhübl und Hinterbrühl kommen.

Südosttangente Wien (A23)

Bis 2017 wird der gesamte Bereich um den Knoten Prater neu gestaltet sowie die Erdberger Brücke neu gebaut. Um den Verkehr während der Arbeiten so wenig wie möglich zu behindern, werden links und rechts der derzeitigen Erdberger Brücke zwei neue Brücken gebaut.

Arlbergschnellstraße (S16)

Wegen Belagssanierungen zwischen Dalaas und Braz Ost wird der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Tirol für die Dauer der gesamten Arbeiten auf die Klostertaler Straße (L97) umgeleitet. Von der Umleitung nicht betroffen sind Fahrzeuge in Richtung Bregenz, sie können jederzeit auf der S16 bleiben. (APA)


Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Salzburg mit Mühe im Cup-Achtelfinale – 3:1 n.V. gegen Bruck
Red Bull Salzburg hat am Donnerstag nur mit großer Mühe das Achtelfinale des österreichischen Fußball-Cups erreicht. [...] mehr »
A4-Prozess: Luft im Kühl-Lkw reichte nur für 30 Minuten
Beim Prozess um das Flüchtlingsdrama auf der A4 im August 2015 in Ungarn bringt ein Gutachten eines österreichischen [...] mehr »
Salzburg hat Respekt vor Erfahrung bei Bruck/Leitha
Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen ist Fußball-Titelhamster Red Bull Salzburg am Donnerstag im Burgenland [...] mehr »
Transporter mit 16 Tonnen Sprengstoff im Burgenland gestoppt
Die Polizei hat am Dienstag im Burgenland einen mit 16 Tonnen Sprengstoff beladenen Lkw wegen zahlreicher Mängel aus [...] mehr »
Auch Cup-Match Parndorf – Mattersburg erst am Dienstag
Die nächste wetterbedingte Verschiebung im ÖFB-Cup betrifft die Partie des SC/ESV Parndorf gegen Mattersburg. Das für [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung