Akt.:

Großteil der Sozialausgaben fließt in Alter und Gesundheit

Alter und Gesundheit als größte Posten bei Sozialausgaben Alter und Gesundheit als größte Posten bei Sozialausgaben
Fast 70 Prozent der Sozialaufwendungen in Österreich werden für Alters- und Gesundheitsleistungen ausgegeben. Der Anteil der Sozialausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) machte im Jahr 2014 laut neuesten Daten der Statistik Austria 30,1 Prozent aus.


Der Anstieg der Sozialausgaben lag demnach in den letzten drei Jahren deutlich über dem BIP-Wachstum: 2014 etwa stand einem Plus von 3,3 Prozent bei den Sozialausgaben ein BIP-Wachstum von 2,0 Prozent gegenüber.

Der Großteil der Ausgaben für Sozialleistungen, nämlich fast 45 Prozent beziehungsweise 42,9 Mrd. Euro, entfiel auf Altersleistungen. Im Jahr 1980 machte der Anteil noch 32 Prozent aus, 2000 dann 39 Prozent. An zweiter Stelle mit einem Anteil von 25 Prozent lagen jedenfalls die Ausgaben für Krankheit bzw. Gesundheitsversorgung in der Höhe von 24,4 Mrd. Euro.

Deutlich geringere Anteile am Kuchen entfielen auf die anderen Bereiche: Zehn Prozent für Familien/Kinder (9,2 Mrd.), sieben Prozent für Invalidität/Gebrechen (6,7 Mrd.), jeweils sechs Prozent für Hinterbliebene (sechs Mrd.) und Arbeitslosigkeit (5,4 Mrd.) sowie zwei Prozent für Wohnen und soziale Ausgrenzung (1,9 Mrd.).

Nimmt man die entsprechenden Leistungen aus den verschiedenen Bereichen zusammen, wurden für Pensionsleistungen im Jahr 2014 insgesamt 49,2 Mrd. Euro aufgewendet. Das entspricht 14,9 Prozent des BIP.

Zu über zwei Drittel (69 Prozent) sind Sozialausgaben Geldleistungen – etwa als Alters-, Familien- oder Arbeitslosentransfers. Bei den Sachleistungen (31 Prozent) dominieren die ambulanten und stationären Gesundheitsversorgungsleistungen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
MH17 wohl von pro-russischen Rebellen abgeschossen
In den Ermittlungen wegen des über der Ostukraine abgestürzten Passagierflugs MH17 geht die Staatsanwaltschaft davon [...] mehr »
Wrabetz warb indirekt für ORF-Gebührenerhöhung
ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Mittwoch indirekt für eine Gebührenerhöhung geworben. "Das Publikum [...] mehr »
MH17 von russischer Luftabwehrrakete abgeschossen
Die Passagiermaschine mit Flugnummer MH17 ist mit einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen worden. Das gaben die [...] mehr »
Grüne stellen Bedingungen zum Sicherheitspaket
Ob die Bundesregierung Unterstützung von FPÖ oder Grünen für ihr am Dienstag präsentiertes Sicherheitspaket [...] mehr »
Thailands Behörden verhindern Folterbericht-Präsentation
Thailands Behörden haben nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International die Präsentation eines [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Sex sells”: Katy Perry geht wählen – wie Gott sie schuf

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung