Akt.:

Gruber nach Springen im Val di Fiemme Zweiter

Guter Sprung von Bernhard Gruber Guter Sprung von Bernhard Gruber
Bernhard Gruber nimmt nach dem Springen des Weltcup-Einzelbewerbs der Nordischen Kombination im Val di Fiemme den zweiten Rang ein. Nach einem 129,5-m-Sprung in Predazzo hat der Weltmeister vor dem 10-km-Langlauf 21 Sekunden Rückstand auf den Deutschen Eric Frenzel. Mario Seidl (128,5 m) ist mit einer Minute Rückstand Fünfter.


Weil der Japaner Akito Watabe wegen Erkrankung nicht antrat, könnte Frenzel schon am Sonntag und eine Station vor Saisonende seinen vierten Weltcup-Gesamtsieg in Serie fixieren.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Schröcksnadel einstimmig als ÖSV-Präsident wiedergewählt
Peter Schröcksnadel ist auf der 82. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes in [...] mehr »
Weltcup-Sieg für Lobnig im olympischen Einer
Magdalena Lobnig hat am Sonntag beim Ruder-Weltcup in Poznan (Posen/Polen) einen klaren Sieg gefeiert. Die [...] mehr »
Kristoffersen aus Nationalteam-Training ausgeschlossen
Ski-Ass Henrik Kristoffersen ist vorläufig aus dem Training von Norwegens Nationalteam ausgeschlossen worden. Grund ist [...] mehr »
ÖSV Kombinierer trainieren im Montafon
Seit Fertigstellung der Schanzenanlage Montafon Nordic trainieren regelmäßig die Top-Stars der Skisprung- und [...] mehr »
Skifahrerin Görgl zog Schlussstrich unter ihre Karriere
Mit Elisabeth Görgl hat am Montag auch die dienstälteste ÖSV-Skirennläuferin der Gegenwart einen Schlussstrich unter [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Miss Vienna Elisa Dedu nimmt nicht an Miss Austria Wahl 2017 teil

Dieses Detail an Victoria Swarovskis Hochzeitskleid sorgt für Diskussion

Seiler und Speer: So reagieren sie auf den Eklat beim Donauinselfest 2017 in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung