Akt.:

Hasspostings gegen Glawischnig: Grüne spenden erstrittenes Geld für Flüchtlinge

Die Grünen wussten etwas mit dem Geld von den Hasspostings anzufangen. Die Grünen wussten etwas mit dem Geld von den Hasspostings anzufangen. - © APA
Auch eine Möglichkeit: Anlässlich des ersten abgeschlossenen Hassposting-Verfahrens spenden die Grünen das erstrittene Geld an die Flüchtlingshilfe Kaltenleutgeben.

Öffi-Tickets im Wert von 500 Euro – das Ausmaß des Schadenersatzes für Klubobfrau Eva Glawischnig – wurden am Donnerstag im Rahmen eines Medientermins übergeben.

Grüne wollen gegen Hetze im Netz vorgehen

Die Grünen gehen seit einiger Zeit schärfer gegen Hetze im Netz vor. In einem Facebook-Beitrag einer Frau aus dem Bezirk Mödling war Glawischnig u.a. die Aussage unterstellt worden, dass “Schutzsuchende das Recht haben müssen, auf Mädchen loszugehen, weil alles andere rassistisch gegenüber Flüchtlingen ist”. Die Grünen gingen dagegen medien- und zivilrechtlich vor.

Das Verfahren konnte mit einem Vergleich beendet werden, nachdem die Gegenseite die geltend gemachten Ansprüche anerkannt hatte, so die Grünen.

Verfahren nach Facebook-Posting

Die Verhandlung vor dem Landesgericht Wiener Neustadt fand bereits am 24. November statt. Die Posterin verpflichtete sich nach Angaben der Partei zur Unterlassung der Veröffentlichung von Fotos Glawischnigs mit dem inkriminierten Bildtext.

Dies muss sie auch für sechs Monate auf der Startseite ihres Facebook-Profils veröffentlichen. Neben dem Schadenersatz von 500 Euro muss sie auch einen Kostenersatz von insgesamt 4.600 Euro zahlen. Darin sind die Gerichtsgebühren von 1.389 Euro enthalten.

 

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
SPD-Parteitag stimmte für Koalitionsverhandlungen
Union und SPD stellen sich nach der knappen Zustimmung der Sozialdemokraten auf schwierige Koalitionsverhandlungen ein. [...] mehr »
Bewegung im “Shutdown”-Streit in den USA
In den Streit um den Zwangsstillstand der US-Regierung kommt Bewegung. Der Senat nahm am Sonntag in Washington seine [...] mehr »
Berlin dementiert Merkel-Sorge über FPÖ-Russland-Kontakte
Sowohl das Bundeskanzleramt in Berlin als auch jenes in Wien dementierten am Sonntag einen Bericht der Frankfurter [...] mehr »
Mindestens 24 Tote bei Angriff auf Luxushotel in Kabul
Bei einem mehr als 17 Stunden dauernden Taliban-Angriff auf eines der größten Hotels in der afghanischen Hauptstadt [...] mehr »
“Danke”-Plakate des Südtiroler Heimatbundes in Wien
Der Südtiroler Heimatbund hat Plakate in Wien aufhängen lassen, um sich für die Entscheidung der schwarz-blauen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Lugner mit neuer Freundin bei Filmball in München

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung