Akt.:

HC Hohenems mit Aufstiegschance

HC Hohenems mit Aufstiegschance © Luggi Knobel
Der HC Hohenems gewinnt in Bettringen und hat drei Runden vor Schluss noch eine Aufstiegschance.

Korrektur melden

Mit einer Hiobsbotschaft kamen die Emser aus dem Abschlusstraining am Freitag Abend! Abwehrass Rainer Nachbaur hatte sich bei einer Aktion unglücklich verletzt und fällt wohl für den Rest der Saison aus. Das es kein leichtes Spiel werden würde wussten die Jungs von Trainer Watzl schon im Vorhinein! Die SG Bettringen befindet sich mitten im Abstiegskampf und konnten zuhause aber einige beachtliche Ergebnisse erzielen! Die Emser dagegen sind in Lauerstellung um die Austiegsplätze in die Württembergliga, somit hiess es – verlieren verboten!

Begonnen hatte das Spiel mit einem starken Defensivverhalten, das erste Tor konnten die Hausherren erst nach 6 Minuten erzielen, die  Gäste aus dem Rheintal zogen bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf 3:8 davon! Doch der Schlendrian schlich sich ins Spiel der Emser ein, vorne wurden zu viele Bälle verschenkt und in der Abwehr kassierten man eine Zeitstrafe nach der Anderen und die Bettringer verkürzten bis zur Halbzeit auf 12:13!

Nach der Halbzeit standen die Abwehr wieder um einiges besser, und die Emser stellten den Abstand mit 6 Toren wieder her! Doch auch dieses Mal liessen sie die Zügel zu sehr schleifen, die Bettringer steckten nicht auf und holten vor Allem durch ihr Tempospiel Tor um Tor auf – ein Spiegelbild der ersten Halbzeit! Roland Ropoli im Tor mit zahlreichen Paraden und Matthias Spiegel waren es dann, die die Hohenemser auf der Siegesstrasse hielten. Am Ende bejubelte der HC Hohenems einen zwar knappen aber äusserst wichtigen Auswärtssieg im Kampf um das Aufstiegsrennen zur Württembergliga! Da auch die direkten Konkurrenten um die vorderen zwei Tabellenplätze ihre Spiele gewinnen konnten, bleibt die Ausgangslage für Watzl & Co gleich, drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus He-Li und zwei Punkte auf die HSG Ostfildern – 3 Runden vor Schluss, da ist noch vieles möglich!

Nächstes Wochenende dürfen die Emser den nächsten sich im Abstiegskampf befindlichen Gegner in der Herrenriedhalle begrüssen! Zu Gast wird dann die Reserve des Deutschen Bundesligisten aus Göppingen sein! Die Schwaben stehen mit dem Rücken zur Wand, da wird wohl auch eine deutliche Leistungssteigerung der Grafenstädter von Nöten sein, will man die Partie gegen den Tabellenzweitletzten erfolgreich gestalten! Das Hinspiel im Herbst konnten der HC Hohenems mit einer der besten Auswärtsleistung deutlich für sich entscheiden, wir dürfen gespannt sein!

Möchten die Emser ihre Chance auf den Aufstieg in den letzten drei verbliebenden Spielrunden wahren, muss wohl nun jedes Spiel gewonnen werden, der erste Schritt können die Herren nächsten Samstag um 19:30 Uhr in der Herrenriedhalle Hohenems machen!



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hard nach Sieg gegen Fivers zum 6. Mal Meister
Wien/Hard - Nach einem Jahr Unterbrechung hat Hard am Sonntag zurückgeschlagen. Dank eines 32:30-(13:13)-Erfolgs im [...] mehr »
Hard legte in HLA-Finalserie mit 27:26-Sieg über Fivers vor
Grunddurchgangssieger HC Hard ist am Donnerstag in der Finalserie der Handball Liga Austria (HLA) mit 1:0 in Führung [...] mehr »
Hard mit Heimsieg gegen Westwien im HLA-Finale gegen Fivers
Die Meister der vergangenen sechs Jahre kämpfen auch heuer um den Titel in der Handball Liga Austria (HLA). Der HC Hard [...] mehr »
Spiegel-Elf mit letztem RLW-Heimspiel der Saison
Das Herrenriedstadion ist am Samstagnachmittag Schauplatz des RLW-Duells zwischen dem VfB Hohenems und den Wacker [...] mehr »
“Rote Teufel” vor dem Entscheidungsspiel
Im Kampf um den Einzug ins Finale der Handball Liga Austria empfängt der Alpla HC Hard am Sonntag West Wien in der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung