Akt.:

Hochbau als Konjunkturmotor

Hochbau als Konjunkturmotor
von Tony Walser - Bregenz -  Vorarlberg lässt heuer die stolze Summe von 49 Millionen in öffentliche Hochbauprojekte fließen. Die Arbeiten liegen im Zeitplan.

Korrektur melden

Gerade im Herbst werden wichtige Schritte bei den einzelnen Projekten gesetzt. Beim Vorarlberg Museum in der Bregenzer Innenstadt wird derzeit kräftig gebaut. Bis Ende 2012 werden allein dort rund 33 Millionen Euro investiert, neun Millionen noch in diesem Jahr. „Nach Fertigstellung wird das neue sechsgeschoßige Gebäude Passivhausqualität vorweisen können“, erklärt Statthalter Markus Wallner.

Sicherung der Spitalsversorgung

Ein Schwerpunkt der Bauinvestitionen liegt in der Absicherung und Verbesserung der Spitals­standorte. Beim Landesspital Bludenz wurde der Rohbau bereits fertiggestellt. Die erste Bauetappe des 33-Millionen-Euro-Projektes soll Anfang 2013 finalisiert werden, die Investitionen in diesem Jahr belaufen sich auf acht Millionen Euro. Bereits im Herbst 2010 wurde der Rohbau des Verwaltungsgebäudes beim Hohenemser Spital fertiggestellt, die Ausbauarbeiten werden im Herbst 2012 abgeschlossen. Die Gesamtinvestition beträgt 33 Millionen Euro, heuer werden sieben Millionen verbaut.

Auch an den Schulen wird kräftig gebaut. So wird die Landesberufsschule Bludenz seit März um insgesamt elf Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht (Investition 2011: 5 Mill. Euro). Die Sanierung der Landesberufsschule Feldkirch erfolgt laut Wallner bis zum Jahr 2015 um 17 Millionen Euro. Auch die Sanierung des Instituts für Umwelt- und Lebensmittelsicherheit um fünf Millionen ist acta. Wallner: „Insgesamt geben wir mit unseren Investitionen ein klares Signal an die heimische Bauwirtschaft und sichern Beschäftigung im Land.“



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Pkw-Lenker fährt Fußgänger in Bregenz nieder: Zeugenaufruf
Bregenz - Am Sonntagabend um 17:30 Uhr kam es auf der Rheinstraße Richtung Hard zu einem Unfall. Ein 34-jähriger [...] mehr »
Viktoria Bregenz hat einen neuen Trainer, aber auch vier Abgänge
Die Nachfolge für Gerhard Sulzbacher bei Viktoria Bregenz ist geklärt. Heinz Fladenhofer, zuletzt bei SPG Krumbach [...] mehr »
Kunsthandwerk am Leutbühel
Der Leutbühel ist um ein kleines feines Geschäft reicher. mehr »
Vermeintliche Messerattacke sorgt für Großeinsatz in Bregenz
Bregenz - Am Bregenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag ein Mann mit einer blutenden Stichverletzung gesehen. Ein [...] mehr »
Das Weihnachtsmärktle der Bregenzer Kunst&Kartenboutique hat eröffnet
Weihnachten steht vor der Tür. Die Weihnachtsmärkte öffnen Ihre Pforten und mit Ihnen unser Weihnachtsmärktle in der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Zwei wie Pech und Schwefel

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung