Akt.:

Hölzl sicher für Damen-Skisprung-WM-Bewerb qualifiziert

Chiara Hölzl zeigte einen 88-Meter-Sprung Chiara Hölzl zeigte einen 88-Meter-Sprung
Nicht nach Wunsch ist für Daniela Iraschko-Stolz ihr Sprung in der Damen-Qualifikation bei der Nordischen Ski-WM in Falun verlaufen. Sie sei viel zu früh abgesprungen, ärgerte sich die Weltcup-Führende nach der Landung bei 87,5 m. Sie war wie Eva Pinkelnig (84,5) und Jacqueline Seifriedsberger (87,5) fix qualifiziert. Chiara Hölzl (88) sicherte sich als Fünfte einen Startplatz für Freitag (17.00).

Korrektur melden


Iraschko-Stolz fällt die Umstellung von der völlig konträren Schanze in Ljubo, wo sie am Sonntag ex aequo mit der Japanerin Sara Takanashi gewonnen hatte, nach wie vor schwer. “Das zipft mich an, dass ich den Sprung so versemmelt habe und mit diesem Gefühl schlafen gehen muss”, sagte die Olympia-Zweite am Donnerstagabend. Mit einer Videoanalyse sollte sich aber die Wende zum Besseren einstellen, hoffte sie. “Denn eigentlich taugt mir die Schanze, es wundert mich, dass ich noch nicht so gut zurechtkomme.”

Eva Pinkelnig testete noch Material und maß der geringeren Weite keine Bedeutung bei. “Zählen tut’s morgen”, meinte die Vorarlbergerin. Seifriedsberger holte sich nach vorangegangenen Problemen Selbstvertrauen. “Ich bin froh, dass doch noch ein guter Sprung rausgekommen ist, jetzt freue ich mich auf den Wettkampf”, sagte die WM-Dritte von 2013.

Die Salzburgerin Hölzl, die Dritte der Junioren-WM, bilanzierte nach ihrem Sprung recht zufrieden. “Das war ein Schritt in die richtige Richtung. Ich habe ein gutes Gefühl für den Wettkampf.”

Co-Favoritin Takanashi kam ebenso wie Titelverteidigerin Sarah Hendrickson (USA) auf 87 m, das Duo blieb damit hinter Iraschko-Stolz. Die Tageshöchstweite ging mit 92 m auf das Konto der Qualifikationssiegerin Taylor Henrich aus Kanada.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Grünes Licht für Ski-Weltcupauftakt in Sölden
Am Donnerstag ist auch offiziell "Grünes Licht" für das Ski-Weltcup-Opening am 28. und 29. Oktober 2017 in Sölden [...] mehr »
Snowboard-Weltcup wird 2018 erstmals am Ötscher ausgetragen
Der FIS-Snowboard Weltcup gastiert am 5. und 6. Jänner 2018 erstmals in Lackenhof am Ötscher und kehrt damit sechs [...] mehr »
Weltcup startet in Sölden – Viele ÖSV-Stars fehlen
Wer am übernächsten Wochenende zum Alpinski-Weltcup-Auftakt nach Sölden kommt, wird auf der Rennpiste viele [...] mehr »
Schörghofer fällt für Weltcup-Auftakt in Sölden aus
Riesentorlauf-Spezialist Philipp Schörghofer muss für den Weltcup-Auftakt am 29. Oktober in Sölden aufgrund einer [...] mehr »
Hayböck erlitt Knöchelblessur – Verdacht auf Bänderriss
Doppel-Staatsmeister Michael Hayböck hat sich knapp fünf Wochen vor dem Weltcup-Auftakt im Skispringen eine Verletzung [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung