Akt.:

Hohe Aufklärungsquote gibt Kriminellen wenig Spielraum

Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler zeigt sich angesichts der gestern, Montag, präsentierten Ergebnisse der Kriminalstatistik 2006 erfreut, dass Vorarlberg im Ländervergleich weiterhin die Nr. 1 in der Kriminalitätsbekämpfung ist: “Dank der konsequenten Sicherheitsarbeit von Exekutive und Behörden weist unser Land im Ländervergleich bei den geklärten Fällen mit 4,91 Prozent die höchste Steigerung gegenüber dem Vorjahr auf. Mit einer Aufklärungsquote von 54,37 Prozent der strafbaren Handlungen liegt Vorarlberg an der Bundesspitze. Ich gratuliere zu diesem Erfolg und danke allen Sicherheitsverantwortlichen und Exekutivorganen sehr herzlich.”

Korrektur melden

Für dieses erfreuliche Ergebnis sind laut Landesrat Schwärzler mehrere Faktoren ausschlaggebend: 1. die funktionsfähigen regionalen Sicherheitsstrukturen, 2. die fachlich gute Aus- und Fortbildung sowie engagierte Arbeit der Exekutivorgane, 3. die gute Zusammenarbeit zwischen den Behörden und der Sicherheitsexekutive, 4. das hohe Vertrauen und die große Akzeptanz, welche die Exekutivbeamtinnen und -beamten in der Bevölkerung genießen.

Landesrat Schwärzler verlangt hierbei, dass auch in den kommenden Jahren eine mittelfristige Personalplanung zu erfolgen hat und kein Personalabbau bei der Sicherheitsexekutive erfolgen darf.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0091 2007-01-09/11:27



Mehr auf austria.com
Vorarlberger Landeshauptmann Wallner für längere Grenzkontrollen
Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP), aktueller Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz, hat sich am Freitag [...] mehr »
Wallner fordert Steuerautonomie für die Länder
"Föderalismus heißt, eigenverantwortlich zu handeln und über die eigene Zukunft selbstbestimmt zu entscheiden". Das [...] mehr »
Land steckt 100.000 Euro in “Plan V Migranten”
Für die Fortführung der bewährten Qualifizierungsmaßnahme "Plan V MigrantInnen" hat die Landesregierung kürzlich [...] mehr »
Auszeichnung für langjährigen Brandschutzexperten
Bregenz - Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser überreichte kürzlich dem langjährigen Leiter der [...] mehr »
Verstärktes Vorkommen des Fuchsbandwurmes in Vorarlberg
Bregenz - Der Anteil von Füchsen, die mit dem Fuchsbandwurm infiziert sind, ist in Vorarlberg in den letzten Jahren [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung